Outllook - Exchange Ports

25/01/2010 - 10:32 von Peter L. | Report spam
Hallo,
ich habe folgende Frgae welche Ports muss man auf einer Firewall
freischalten wenn man die Kommunikation zwischen Outlook und Exchange
ermöglichen will.

Hintergrund zur zeit müssen die Mitarbeiten wenn sie auf dem Laptops ihr
Outlook syncronisiren wollen auch eine VPN Verbindung aufbauen. Das führt
aber bei einigen UMTS Karten zu Problemen. Daher wollen wir jetzt die
entsprechenden Ports direkt öffnen.

Gruß Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver Sommer [MVP EBS]
25/01/2010 - 13:59 | Warnen spam
Hi Peter L.,

Hintergrund zur zeit müssen die Mitarbeiten wenn sie auf dem Laptops
ihr Outlook syncronisiren wollen auch eine VPN Verbindung aufbauen.
Das führt aber bei einigen UMTS Karten zu Problemen. Daher wollen wir
jetzt die entsprechenden Ports direkt öffnen.




Das solltest du eh nicht über vPN machne, das ist viel zu langsma und fehleranfàllig.

Über "RPC over HTTPs" oder auch "Outlook über Das Internet" zu gehen ist
die dafür empfohlen Vorgehensweise.
Dazu benötigst du nur Port 443 (HTTPs) da der RPC Verkehr darüber dann getunnelt
wird.

Die RPC Ports direkt aufzumachen wàre imo sicherheitstechnischer Selbstmord!!!

Infos zum Thema findest du z.B. hier:
http://www.msexchangefaq.de/clients/rpchttp.htm

Oliver Sommer | MVP Essential Business Server
SBS TechNet Seminare im Februar und Màrz 2010:
Köln http://www.microsoft.com/germany/ev...px?EventID32440461
Bad Homburg http://www.microsoft.com/germany/ev...px?EventID32440466
Unterschleißheim http://www.microsoft.com/germany/ev...px?EventID3244046

Ähnliche fragen