Outlook 2003 Abwesenheitsassistent in Verbindung mit Exchange 2003

11/06/2008 - 13:31 von Kurt Ixmeier | Report spam
Bei einem User wurde der Abwesenheitsassistent aktiviert. Sobald man den User
eine Mail zustellt kommt die Mail zurück und blockiert den eigenen
Outlook-Client.

Man kann nur Outlook über den Taskmanager beenden.

Danach muss man per OWA die Abwesenheitsnachricht löschen und dann
funktioniert der Outlook-Client wieder.

Hat jemand eine Idee ???

Kurt
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Stolz [Planet-Outlook]
11/06/2008 - 14:48 | Warnen spam
"Kurt Ixmeier" schrieb im Newsbeitrag
news:

..
Danach muss man per OWA die Abwesenheitsnachricht löschen und dann



Hallo Kurt,

da OWA ja funktioniert, scheint es kein generelles Problem mit dem
Postfach zu geben - es liegt also an Outlook.

1. Wird Outlook 2003 mit dem aktuellen Office 2003 Service Pack 3
betrieben? Zu etkennen im Outlook Hilfemenü (?) unter "Info"
Hier kannst Du das SP3 herunterladen und installieren:
http://www.microsoft.com/downloads/...x?familyidâ5b7049-3e13-433b-b9d2-5e3c1132f206&displaylang=de

2. Wird Outlook 2003 im Cache-Mode betrieben? Zur Fehlersuche
am besten mal deaktivieren!

3. Ist evtl. eine Regel an diesem Verhalten schuld? Am
besten mal alle Regeln deaktivieren und die Funktion erneut
test: Extras > Regeln u. Benachrichtigungen

4. und zu guterletzt hilft vielleicht ein neues Outlook-Profil:
http://www.planet-outlook.de//profile2003.htm

Martin Stolz
Planet Outlook - Alles über Outlook

MVP - Microsoft Outlook
http://www.planet-outlook.de

Ähnliche fragen