Outlook 2003: Hauptwörterbuch nicht installiert

02/09/2011 - 09:04 von Willis | Report spam
Hallo,

wir setzen in unserer Firma unter anderem Windows 2003 Terminalserver
ein.
Darauf ist Outlook 2003 (an Exchange 2003 SP2) zusammen mit Office
2007 installiert.

Jetzt bekommt ein User seit einigen Tagen die folgende Meldung wenn er
die Rechtschreibung in Outlook 2003 ausführt:
"Das Hauptwörterbuch konnte nicht installiert werden."
Habe dann zuerst geschaut ob die "Custom.dic" am richtigen Ort
vorhanden ist und auch im Word 2007 richtig definiert ist.
Dies war der Fall.

Ich habe dann im Internet geschaut, was dies sonst noch sein könnte.
Habe dann etwas gefunden, dass im "Proof"-Verzeichnis gewisse 2
Dateien auch vorhanden sein müssen.
Dies war auch korrekt.

Dann habe ich noch einen Beitrag gefunden, wo man prüfen soll dass der
Pfad auf das Hauptwörterbuch in der Registry stimmen muss.
Aber dies war auch der Fall!

Weiss jemand von euch was da zu tun ist?

Vielleicht einmal eine Reperatur von Outlook 2003 durchführen?

Vielen Dank.
Gruss Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
02/09/2011 - 15:59 | Warnen spam
Hallo Peter,

"Willis" schrieb
Jetzt bekommt ein User seit einigen Tagen die folgende
Meldung wenn er die Rechtschreibung in Outlook 2003
ausführt: "Das Hauptwörterbuch konnte nicht installiert werden."
Habe dann zuerst geschaut ob die "Custom.dic" am richtigen
Ort vorhanden ist und auch im Word 2007 richtig definiert ist.
Dies war der Fall.



Custom.dic ist ein benutzerdefiniertes, nicht das Hauptwörterbuch.

Weiss jemand von euch was da zu tun ist?
Vielleicht einmal eine Reperatur von Outlook 2003 durchführen?



Grundsàtzlich empfiehlt MS ja, identische Word- und Outlook-Version zu
nutzen. Im vorliegenden Fall müsste es eigentlich so sein, dass
einerseits Proofing Tools für Office 2007, andererseits für Office 2003
installiert sind. Insofern würde ich in der Tat eine
Reparaturinstallation für Outlook 2003 durchführen.

Viele Grüße
Lisa [MS MVP Word]

Ähnliche fragen