Outlook 2003 langsam

19/04/2010 - 11:48 von Jürgen Schulz | Report spam
Hallo NG
In unserer Firma benutzen wir XP und Office 2003. Seit einiger Zeit
haben wir extreme Netzwerkprobleme (zu bestimmten Zeiten muß man ewig
warten bis Anwendungen Daten erhalten)

Hinzu kommt nun noch folgendes Problem: Will man in Outlook eine Mail
schreiben, dann empfàngt Outlook ca. 10 Sekunden die Tastenanschlàge,
dann blinkt der Cursor nicht mehr, Tastenanschlàge werden nicht entgegen
genommen (das dauert ca. 10-20 Sekunden), danach werden die
Tastenanschlàge (aus dem Puffer) in Outlook dargestellt und man hat
wieder 10 Sekunden usw.

Das ganze ist nur aber auch nur an einigen PCs. Kennt jemand dieses
Verhalten von Outlook? Die pst liegt bei uns auf dem Server. Ich selbst
bin kein Admin, nur ein einfacher Benutzer.

Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Weitz
19/04/2010 - 18:02 | Warnen spam
Am 19.04.2010 11:48, schrieb Jürgen Schulz:


Das ganze ist nur aber auch nur an einigen PCs. Kennt jemand dieses
Verhalten von Outlook? Die pst liegt bei uns auf dem Server. Ich selbst
bin kein Admin, nur ein einfacher Benutzer.




liegt die PST tatsàchlich auf dem Server?
Habt Ihr Mailbox Quotas, also Größenbeschrànkungen für Eure perönliche
Ordnerdatei?
Das hört sich sehr seltsam an.
Wenn Ihr ein 100MBit Netzwerk habt und User haben eine PST Datei, die
nur 100MB gross ist, und das ist recht wenig bei den mir bekannten
Nutzern, dann ist das schon fast Arbeitsbehinderung :)

Wenn Du dann auch noch schreibst, dass Ihr Netzwerkproblem habt...

Sag Doch Deinen Admins mal, dass Ihr exemplarisch für einen User
mal lokal testen wollt, also die PST auf den Rechner.
Wenn die Probleme dann weg sind, ist es eindeutig.

Diese Firmenregelung kann nur den Grund haben, dass die PST Dateien mit
im tàglichen Backup laufen...aber auch hier gibt es andere Lösungen


Gruß
Frank

Ähnliche fragen