Outlook 2003: Standardarchivierungseinstellungen durchsetzen

24/10/2007 - 10:46 von Gross, Michael | Report spam
Hallo!

Nachdem wir die Auto Archivierung aus politischen Gründen lange per GPO
deaktiviert hatten, haben wir jetzt die Genehmigung sie zu nutzen.

Gemàß KB-Artikel http://support.microsoft.com/kb/830119/ ist aber die
Archivierung nur für folgende Ordner aktiviert:

- The Calendar folder (6 months)
- The Tasks folder (6 months)
- The Journal folder (6 months)
- The Sent Items folder (2 months)
- The Deleted Items folder (2 months)

Gibt es eine Möglichkeit, die Standardarchivierungseinstellungen global
durchzusetzen?

Zu den Thema gibt's ja schon einige Beitràge, aber offenbar leider keine
Lösung. Hat sich das mittlerweile vielleicht geàndert?

Danke, Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Carius [MVP]
24/10/2007 - 21:55 | Warnen spam
Gross, Michael wrote:

Nachdem wir die Auto Archivierung aus politischen Gründen lange per
GPO deaktiviert hatten, haben wir jetzt die Genehmigung sie zu nutzen.




Da treibt aber jemand den Teifel mit dem BElzebub aus.
Was soll ds den bringen, wenn die CLients nun alles in PST-Dateien
"archivieren".
Es ist zum einen kein Archiv und macht mehr probleme als dass es nutzt
ist dein Store zu groß ?
Archiviere doch "serverseitig".
Kostenfrei kann man mit Exmerge als Admin z.B: Mails àlter 6 Monate in
PSTDateien verschieben.
besser ist natürlich eine Archivlösung. Soo teuer sind die auch nicht mehr

Frank Carius MS Exchange MVP
Exchange FAQ auf http://www.msxfaq.de
Support siehe http://www.netatwork.de/msxfaq.htm
Bitte "Realnamen" verwenden oder müssen Sie sich verstecken ?
Dringendes Problem: eine Telefonnummer kann ich anrufen,wenn Zeit ist
:-) --

Ähnliche fragen