Outlook 2003

15/08/2008 - 11:35 von Vohl Thomas | Report spam
Hallo zusammen,

wir arbeiten hier mit Outlook 2003 und Exchange 2003 im Firmennetzwerk.
Einer unserer Mitarbeiter verbindet sich von extern auf den Server und will
mit seinem Outlook arbeiten. Das geht bis auf den eigenen Kalender. Hier hat
er von Zeit zu zeit keine Berechtigung etwas zu tun, nicht lesen, nicht
schreiben, nicht löschen, garnichts. Stunden spàter ob mit oder ohne
neustart kann es aber sein das wieder alles funktioniert und er vollen
Zugriff hat. Es handelt sich hierbei definitiv um seinen persönlichen nicht
um einen öffentlichen Ordner. Kann das einer erklàren oder einen Tipp geben
wie man das dauerhaft löst das Problem? Es gibt auch keine fehlermeldung.

Danke im voraus
Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Stolz [Planet Outlook]
15/08/2008 - 11:52 | Warnen spam
"Vohl Thomas" wrote:


wir arbeiten hier mit Outlook 2003 und Exchange 2003 im Firmennetzwerk.
Einer unserer Mitarbeiter verbindet sich von extern auf den Server und will
mit seinem Outlook arbeiten. Das geht bis auf den eigenen Kalender. Hier hat
er von Zeit zu zeit keine Berechtigung etwas zu tun,
..



Hallo Thomas,

kann sich der Mitarbeiter (Testweise) mit seinem Konto auch im lokalen Netz
(LAN) an einem PC anmelden? und dort das Verhalten prüfen? Damit könnte man
schonmal erfahren, ob der Fehler mit der Art der Verbindung zum Server zu tun
hat!

Du solltest auch mal ein neues Profil in Outlook in dessen Outlook
einrichten - viele unerklàrlichen Fehler werden damut behoben:
http://www.planet-outlook.de/profile2003.htm

Außerdem: Ist an seinem Outlook 2003 das aktuelle Office 2003 Service Pack 3
installiert? Zu erkennen über das Outlook Hilfemenü (?) unter "Info". Das SP3
kannst Du hier herunterladen und installiern:
http://www.microsoft.com/downloads/...x?familyidâ5b7049-3e13-433b-b9d2-5e3c1132f206&displaylang=de

Martin Stolz
Planet Outlook - Alles über Outlook

MVP-Microsoft Outlook
http://www.planet-outlook.de

Ähnliche fragen