Outlook 2007 beendet nicht richtig. Hier eine weitere Lösung!

19/11/2009 - 18:26 von Wiebke Mehring | Report spam
Hallo,

auch ich hatte lange das Problem das mein Outlook 2007 Programm nicht
richtig beendet wurde.
Über das x oben rechts funktionierte es meistens gar nicht und über
"Datei -Beenden" konnte ich zwar das Programm auf dem Desktop beenden, der
Outlook Prozess liefe aber weiter. Was ich auch immer an den grauen Desktop
Icon unten rechts in der Task Leiste sehen konnte.

Über Monate hinweg habe ich versucht das Problem in den Griff zu bekommen.
Gerade auch weil der Outlook Prozess noch lief als ich den PC herunter
fahren wollte und ich dann immer die Meldung bekommen habe das ich zum
runterfahren des PCs Outlook zwangsweise beenden musste, was wiederum Fehler
in der PST Datei verusacht hat.

Ein AntiViren Programm konnte es nicht sein. Ich nutze AntiVir Free ohne
eine Mail Überwachung. ALLE Outlook AddIns habe ich deaktiviert und sogar
teilweise gelöscht. Auch an Microsoft ActiveSync lag es definitiv nicht. Ich
habe Outlook deinstalliert, neu installiert und nach meinen Vorstellungen
wieder neu eingerichtet. Dann habe ich mehrmals die MS Office
ReparaturInstallation durchgeführt, alles ohne positivem Ergebnis.


Die Lösung:

Bis mir eines Tages eingefallen ist, dass ich ja verschieden Outlook E-Mail
Regeln für verschieden E-Mail Konten nutze. In jeder Regel habe ich die
unter anderem die Option "Desktopbenachrichtigung" aktiviert. Allerdings
funktioniert die Desktopbenachrichtigung unter Outlook 2007 Service Pack 2
nicht mehr richtig. Auch das Problem ist ja bekannt. So habe ich in jeder
Regel die Desktopbenachrichtigung einfach gelöscht. Und siehe da, dass
Problem mit dem Beenden von Outlook ist komplett verschwunden. Outlook 2007
làsst sich sofort und ohne Probleme beenden.

Ich konnte es auch zuerst nicht glauben. Aber ich habe jetzt über einige
Tage verschiedene Tests durchgeführt. Die Regeln mit der
Desktopbenachrichtigung und die Regeln ohne die Desktopbenachrichtigung. Bei
mir lage das "Outlook 2007 beenden Problem" definitiv an der
Desktopbenachrichtigung in den Outlook Regeln. Ohne die Benachrichtigung
làuft Outlook 2007 ohne Probleme und làsst sich auch ohne Probleme beenden.
Ich bin zufrieden.

Vielleicht hilft der Tipp ja auch anderen Leuten hier in der Newsgroup.

Gruß

Wiebke
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Marchert
20/11/2009 - 16:42 | Warnen spam
On 19 Nov., 18:26, "Wiebke Mehring"
wrote:
Hallo,



Guten Tag Wiebke,

Die Lösung:

Bis mir eines Tages eingefallen ist, dass ich ja verschieden Outlook E-Mail
Regeln für verschieden E-Mail Konten nutze. In jeder Regel habe ich die
unter anderem die Option "Desktopbenachrichtigung" aktiviert. Allerdings
funktioniert die Desktopbenachrichtigung unter Outlook 2007 Service Pack 2
nicht mehr richtig. Auch das Problem ist ja bekannt. So habe ich in jeder
Regel die Desktopbenachrichtigung einfach gelöscht. Und siehe da, dass
Problem mit dem Beenden von Outlook ist komplett verschwunden. Outlook 2007
làsst sich sofort und ohne Probleme beenden.



Kann ich bestàtigen.

Ich hatte auch eine Desktopbenachrichtigung in einer Regel, da sie ja
nicht mehr funktionierte. Nach Löschen dieser Regel schliesst Outlook
wieder problemlos. Eigenartiger Weise funktioniert nun auch die
Desktopbenachrichtigung wieder (zumindest bis jetzt).

Outlook hat bei mir auch mit dieser Regel geschlossen, allerdings
dauerte das manchmal 10 Minuten und lànger, also nicht praxisgerecht.

Vielen Dank für den Hinweis! Bei Gelegenheit werde ich meine Beitràge
diesbezüglich anpassen.

Freundlicher Gruß
Peter Marchert

Tipps, Tricks & Tools für
Microsoft® Office Outlook®
http://www.outlook-stuff.com

Ähnliche fragen