Outlook 2007: E-Mail-Bereich friert ein

31/01/2009 - 18:25 von Marc Weller | Report spam
Hallo Zusammen,

ich habe von Outlook 2007 bislang nur den Kalender und die Kontakte genutzt.
Für meine Mails verwende ich Windows Mail (habe Vista 32 mit allen aktuellen
Updates).

Da man die E-Mails von Windows Mail nur umstàndlich sichern kann, habe ich
meine kompletten E-Mails und alle Kontodaten nach Outlook 2007 importiert.
Das hat auch alles sehr gut funktioniert und die Ordnerstruktur aus Windows
Mail wurde übernommen.

Ich habe dann versucht, meine nun auf 1,6 GB gewachsene pst-Datei über die
Funktion archivieren als Sicherung zu speichern. Dabei ist Outlook 2007
eingefroren. In der oberen Statusleiste stand dann "Keine Rückmeldung".

Über den Task-Manager habe ich es schließen können.

Wenn ich nun Outlook neu starte, wird standardmàßig mein Kalender angezeigt
(weil ich den ja bislang genutzt habe) und ich kann ihn auch normal
bedienen. Wenn ich dann zum E-Mail-Bereich wechseln will, friert mir Outlook
aber unmittelbar ein und ich kann nichts mehr machen. Es steht aber diesmal
nicht "Keine Rückmeldung" in der oberen Statusleiste und wenn ich wieder in
den Task-Manager wechsele, wird auch angezeigt, dass das Programm normal
ausgeführt wird.

Was kann ich da machen? Ist meine pst-Datei nun zerschossen? Kann man das
reparieren? Oder ist 1,6 GB zu groß? Wie kriege ich Outlook wieder zum
laufen???

frustrierter Dinge,
Marc
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Raddatz
01/02/2009 - 11:01 | Warnen spam
"Marc Weller" schrieb im Newsbeitrag news:

[...]
Was kann ich da machen? Ist meine pst-Datei
nun zerschossen? Kann man das reparieren?
[...]



Hi Marc,

versuche es bitte mit einer Posteingangsreparatur...
Ordner "OL2000" -> Punkt 20 auf http://www.docoutlook.de/

Doc

Ähnliche fragen