Forums Neueste Beiträge
 

Outlook 2007 - Gewaltiges Problem mit Zeitverschiebung & Terminen

31/05/2008 - 15:50 von Elwood Blues | Report spam
Hallo allerseits,

ich habe ein gewaltiges Problem mit Terminen und der Zeitverschiebung
generell. Hier eine kurze Beschreibung der Rahmenbedingungen:

I. Notebook mit Vista Business und Outlook 2007:

Wenn ich mich im Ausland aufhalte und Zeitverschiebung auftritt, àndere ich
in den "Datum- und Uhrzeiteinstellungen" die Zeitzone (und NICHT die System
Uhrzeit, da Änderungen der Zeitzone automatisch die Uhrzeit mit àndern).
Dadurch wird automatisch die Uhrzeit angepasst UND alle Termine werden
dementsprechend in Outlook um die entsprechende Zeit verschoben. Dies gilt
sowohl für Termine als auch Terminserien!

Dabei fàllt mir extrem auf, dass alle Serien einen Anhang wie z.B. "Dieser
Termin steht jedes Jahr am 15. Februar an, beginnend am 15.02.1900
(GMT+10:00) Canberra, Melbourne, Sydney" bzw. manche Termine neben der
Beginn- und Endzeit ein Dropdown Menü für die Zeitzone (also z.B. "Canberra,
Melbourne, Sydney") haben, andere aber nicht. Hier frage ich mich, warum
erstens einmal alle Serien, aber nur manche Termine den Zusatz haben, obwohl
ALLE Termine im Ausland in der fremden Zeitzone eingetragen wurden und
zweitens, wie man bei einem neuen Termin dies festlegen kann. Bei einem
neuen Termin suche ich verzweifelt dieses Feld!

II. PDA mit Windows Mobile 6:
Wenn ich hier die Zeitzone àndere, bietet er mir an, alle Termine auf die
neue Zeitzone zu verschieben. Dies ist zwar anders als bei Outlook 2007 (bei
Outlook passiert dies beim Ändern der Systemzeit (bzw. eher der Zeitzone und
eben nicht der Zeit selbst) automatisch ohne nachzufragen, wenn man in den
Datums- und Uhrzeiteinstellungen die Zeitzone àndert). Fakt ist aber, dass
unterm Strich alles soweit passt: Deutsche Termine sind alle gemàß unserer
Zeitzone eingetragen (auch die vor den Auslandsaufenthalten passen und sind
nach Umstellen der Geràte auf Deutsche Zeit auch wieder passend) und wenn
ich im Ausland bin, stimmen die auslàndischen Termine auch mit der
auslàndischen Zeitzone überein.

Und jetzt zu meinem Problem: Immer wenn ich Termine im Ausland eintrage,
ergànzt Outlook automatisch die Zeitzone des Auslands. Dies ist für
Auslandstermine sinnvoll, führt jedoch z.B. beim Anlegen von neuen Kontakten
zu Ärger, wenn man Geburtstage mit aufnimmt. Zurück in Deutschland sind dann
Geburtstage deutscher Kontakte (welche im Ausland eingetragen wurden) falsch
im Kalender eingetragen (eben 10 Stunden früher, da es ja 10 Stunden
Zeitverschiebung gibt).

Hier meine Fragen:

a. Mache ich generell etwas falsch bei der Umstellung der Geràte (Notebook
und PDA) auf die auslàndische Zeitzone bzw. gibt es eine elegantere/sichere
Lösung?
b. Wie kann ich beim Anlegen eines Termins sofort die Zeitzone mit
einstellen (z.B. wenn ich schon heute ein Treffen für 20 Uhr Ortszeit (im
AUSLAND) eintragen möchte)?
c. Wie löse ich das Geburtstagsproblem? Sicherlich kann ich zurück zuhause
in Deutschland alle Kontakte neu anlegen (so dass der Geburtstag nach
deutscher Zeitzone angelegt wird) oder vor dem anlegen deutscher Kontakte im
Ausland die Zeitzone des PCs umstellen, aber beides klingt für mich sehr
umstàndlich!

Ich freue mich über jeden Hinweis, Link etc.

Grüße, Elwood
 

Lesen sie die antworten

#1 Elwood Blues
31/05/2008 - 15:55 | Warnen spam
Bitte entschuldigt mein Doppelposting.

Ähnliche fragen