Outlook 2007 "hängt" bei der Outloook-Sicherungsdatei

02/09/2007 - 18:35 von Wolfgang Hammon | Report spam
Wegen eines Problemes musste ich mein Windows-Vista-basiertes System via
Backup-Programm wiederherstellen.

Wie gewohnt wollte ich dann unter Outlook die seit der letzten
Systemsicherung verlorenen E-Mails durch Öffnen der Sicherungsdatei Outlook
Sicherung.pst wiederherstellen.

Dabei blieb Outlook "hàngen": auf dem Screen làsst sich nichts betàtigen,
Outlook reagiert also nicht, und zeigt auch keine Ansicht etc. an.

Wie kann ich Outlook dazu bringen, nur mit der Hauptdatei (outlook.pst) zu
starten? Gibt es eine andere Lösung für mein Problem?

Danke für einen guten Rat!

Wolfgang Hammon
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Marchert
02/09/2007 - 20:17 | Warnen spam
On 2 Sep., 18:35, "Wolfgang Hammon" wrote:
Wegen eines Problemes musste ich mein Windows-Vista-basiertes System via
Backup-Programm wiederherstellen.

Wie gewohnt wollte ich dann unter Outlook die seit der letzten
Systemsicherung verlorenen E-Mails durch Öffnen der Sicherungsdatei Outlook
Sicherung.pst wiederherstellen.

Dabei blieb Outlook "hàngen": auf dem Screen làsst sich nichts betàtigen,
Outlook reagiert also nicht, und zeigt auch keine Ansicht etc. an.

Wie kann ich Outlook dazu bringen, nur mit der Hauptdatei (outlook.pst) zu
starten? Gibt es eine andere Lösung für mein Problem?



Hallo Wolfgang,

Wie kann ich Outlook dazu bringen, nur mit der Hauptdatei (outlook.pst) zu
starten?



In der Systemsteuerung unter "Mail" kannst Du die Datendateien
festlegen bzw. störende entfernen. Siehe auch den Workshop "PST-Datei
wechseln":

http://www.outlook-stuff.com/content/view/106/8/

Wie wurde denn die Sicherungsdatei erstellt? Falls Sie auf CD/DVD
gebrannt wurde, kann es sein, dass sie defekt ist, weil Outlook
eventuell nicht vollstàndig aus dem Arbeitsspeicher entladen wurde
(kommt öfter mal vor).

Gruß
Peter

Infos, Workshops & Soft-
ware für Ihr Outlook®:
www.outlook-stuff.com

Ähnliche fragen