Outlook 2007 im cached mode über VPN an Exchange 2003

11/06/2008 - 11:15 von Frank Matheis | Report spam
Hallo Zusammen.
Wir haben bei uns ein Notebook, dass nicht mitglied der Domàne ist (mit
Vista SP1). In Outlook haben wir ein zusàtzliches Profil angelegt und dieses
mit dem Exchange Server über LAN Verbunden. Selbstverstàndlich musste man
sich authentifizieren. Nun ist das Notebook "unterwegs" und der User
verbindet sich per VPN. Die Namensauflösung auf den Exchangeserver
funktioniert (per ping auf %serverneme% getestet). Outlook startet natürlich
auch, ist aber trotz VPN getrennt und kann die Verbindung zum Server auch
nicht aufbauen. Woran kan das liegen? Es kommt keine
Authentifizierungsabfrage.

Vielen Dank schon mal im Voraus.
Frank Matheis
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Carius \(MVP\)
11/06/2008 - 19:25 | Warnen spam
"Frank Matheis" schrieb im
Newsbeitrag news:

sich authentifizieren. Nun ist das Notebook "unterwegs" und der User
verbindet sich per VPN. Die Namensauflösung auf den Exchangeserver
funktioniert (per ping auf %serverneme% getestet). Outlook startet
natürlich
auch, ist aber trotz VPN getrennt und kann die Verbindung zum Server auch
nicht aufbauen. Woran kan das liegen? Es kommt keine
Authentifizierungsabfrage.



PING heisst nicht, dass auch TCP etc geht.
PING sind ganz kleine 64byte Pakete
aber keine 1500KB TCP pakete


RPCPING könte mehr helfen
oder ein Netmon

Womit wird das VPN aufgebaut ?

Warum nutzt du nucht RCP/HTTP ohne VPN ?



Frank Carius MS Exchange MVP
Exchange FAQ auf http://www.msxfaq.de
Support siehe http://www.netatwork.de/msxfaq.htm
Bitte "Realnamen" verwenden oder müssen Sie sich verstecken ?
Dringendes Problem: eine Telefonnummer kann ich anrufen,wenn Zeit ist
:-) --

Ähnliche fragen