Outlook 2007 kann nicht gestartet werden

30/10/2008 - 09:44 von Monti41 | Report spam
Hillfffee - seit gestern habe ich wieder ein Problem, das ich schon vor ca. 4
Monaten hatte: wenn ich Outlook öffnen möchte bekomme ich folgende
Fehlermeldung:
Microsoft Office Outlook kann nicht gestartet werden. Diese Ordnergruppe
kann nicht geöffnet werde. Die Datei
"C:\users\beate\AppData\local\Microsoft\Outlook\Outlook1.pst" ist kein
Persönlicher Ordner (.pst).
Wie beschrieben - vor 4 Monaten hatte ich dann einen "Spezialisten" hier
sitzen - er konnte aber auch nur Outlook wieder zum Laufen bekommen - meine
kompletten Dateien konnten nicht wieder hergestellt werden - ergo - alles
weg. (ich weiß, ich sollte eine Sicherung öfter machen ...).
Wàre super, wenn hier jemand tiefere Erfahrungen hàtte - Betriebssystem
Desktop ist Vista Home Premium und langsam nervt es mich, da ich auf
meinem Laptop mit XP arbeite und dieses Problem in 4 Jahren NIE aufgetreten
ist.

Danke.
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Stolz [Planet Outlook]
30/10/2008 - 10:31 | Warnen spam
"Monti41" wrote:

...
wenn ich Outlook öffnen möchte bekomme ich folgende
Fehlermeldung:
Microsoft Office Outlook kann nicht gestartet werden. Diese Ordnergruppe
kann nicht geöffnet werde. Die Datei
"C:\users\beate\AppData\local\Microsoft\Outlook\Outlook1.pst" ist kein
Persönlicher Ordner (.pst).
.



Hallo Monti41,

wenn der Fehler schonmal existent war, gibt es ein bestehendes Problem mit
Deiner Outlook Datendatei. Du kannst diese mit SCANPST.EXE prüfen und
reparieren lassen: http://www.planet-outlook.de/reparatur.htm

Da es vermutlich NICHT Outlook ist, das Dir Deine Datendatei zerstört, würde
ich als nàchstes mal Deine Festplatte mit dem Betriebsystem auf Fehler prüfen



C: > Eigenschaften > Extras > Fehlerprüfung

Martin Stolz
Planet Outlook - Alles über Outlook

MVP-Microsoft Outlook
http://www.planet-outlook.de

Ähnliche fragen