Forums Neueste Beiträge
 

Outlook 2007 komplett schliessen

04/01/2009 - 01:45 von Microsoft | Report spam
Hallo allerseits,
ich habe den Eindruck, Outlook 2007 wird nicht immer wirklich komplett
beendet, wenn man es schliesst. Es scheint dann irgendwie im Hintergrund
weiter zu laufen. Indiz dafür ist die blockierte .pst-Datei, wenn man diese
z.B. kopieren will. Aber auch die rasante Art, wie Outlook 2007 manchmal
wieder hochkommt, scheint verdàchtig. Nach einem Neustart des Computers
braucht es zum ersten Aufstarten eine ziemliche Weile; schliesst man es und
ruft es erneut auf, ist es blitzartig wieder da (was ja einerseits schön
wàre...) Ich habe zudem ein Programm (askSam) zum Archivieren von Mails, das
ein geschlossenes Outlook voraussetzt, um die Mails aus der .pst-Datei zu
holen. Auch dieses Programm arbeitet nicht richtig, wenn Outlook nicht
völlig stillgelegt ist. Ist das Problem bekannt und kann man Outlook 2007
irgendwie dazu bringen, sich wirklich komplett auszuschalten? Ich habe XP
prof mit automatischen Updates.
Danke und Gruss, Paul
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Marchert
04/01/2009 - 08:40 | Warnen spam
On 4 Jan., 01:45, "Microsoft" wrote:
Hallo allerseits,



Guten Morgen Paul,

ich habe den Eindruck, Outlook 2007 wird nicht immer wirklich komplett
beendet, wenn man es schliesst. Es scheint dann irgendwie im Hintergrund
weiter zu laufen. Indiz dafür ist die blockierte .pst-Datei, wenn man diese
z.B. kopieren will.



Oft ist der Virenscanner die Ursache dafür und es könnte helfen, das
Scannen von E-Mails zu deaktivieren. Möglicherweise ist aber auch die
Pst-Datei zu groß (siehe www.outlook-stuff.com -> Tipps+Tricks ->
Problemlösungen -> Die Outlook-Datendatei wurde nicht richtig
geschlossen und muss überprüft werden.

Gruß
Peter

Infos, Workshops & Software für
Outlook®: www.outlook-stuff.com

Ähnliche fragen