Outlook 2007 Spam Ordner von eigener Domain

16/11/2007 - 09:36 von Jörg | Report spam
Hallo Newsgroup,

folgendes Problem:

Bei einem User landen sporatisch E-Mails von anderen Usern der Firma (im
gleichen AD) in den SPAM Ordner von Outlook 2007.

Bei den Nachrichten handelt es sich um Kundenkorrespondenz, die z.B. ein
Mitarbeiter mit anderen externen Geschàftspartner führt. Anschließend
leitet dieser die E-Mail intern zu einem Mitarbeiter weiter- siehe da,
sie landet im SPAM-Ordner. Dazu muss ich sagen, dass der Header als SPAM
deklariert ist, aber nicht von unserem Exchange 2007 Server.

Womit kann das zusammenhàngen?

MfG

Jörg
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Carius [MVP]
21/11/2007 - 00:35 | Warnen spam
Jörg wrote:
Bei einem User landen sporatisch E-Mails von anderen Usern der Firma
(im gleichen AD) in den SPAM Ordner von Outlook 2007.



Tja. "False Positive" nennt man das
Der Mitarbieter sollte den Abwsender in die"Safe Sender" Liste aufnehmen

Bei den Nachrichten handelt es sich um Kundenkorrespondenz, die z.B.
ein Mitarbeiter mit anderen externen Geschàftspartner führt.


Das ist der Sinn einer Mail :-
Anschließend leitet dieser die E-Mail intern zu einem Mitarbeiter
weiter- siehe da, sie landet im SPAM-Ordner. Dazu muss ich sagen,
dass der Header als SPAM deklariert ist, aber nicht von unserem
Exchange 2007 Server.



Wi steht das im Header ?
Im Betreff ? dann macht ein SpamAssassin o.à. das Tagging.
Ansonsten musst du schon mal genauer den Weg nachverfolgen, ab wann es
passiert.
Hast du ein AddOnTool installiert (Groupshield etc) die auch Spamfiltering
machen ?



Frank Carius MS Exchange MVP
Exchange FAQ auf http://www.msxfaq.de
Support siehe http://www.netatwork.de/msxfaq.htm
Bitte "Realnamen" verwenden oder müssen Sie sich verstecken ?
Dringendes Problem: eine Telefonnummer kann ich anrufen,wenn Zeit ist
:-) --

Ähnliche fragen