Outlook 2007, Zielprinzipalname ist falsch

14/04/2009 - 17:33 von Siegfried | Report spam
Liebe TN am Forum,

ich arbeite mit Outlook 2007 und Windows Vista Home, Firefox, Avira
Premium Security

Ich erhalte seit einiger Zeit beim Abrufen meiner Mail folgende Meldung:

"Von dem Server, mit dem Sie verbunden sind, wird ein
Sicherheitszertifikat verwendet, das nicht überprüft werden kann. Der
Zielprinzipalname ist falsch"

Lasse ich nun das "Zertifikat anzeigen", dann ist es für "outlook.com"
ausgestellt und bis einschließlich 15.12.2009 gültig.

Frage an das Forum:

Was mache ich, um diese nervige Meldung abzuschalten?

Grüße

Siegfried
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Stolz [Planet-Outlook}
14/04/2009 - 19:44 | Warnen spam
"Siegfried" schrieb im Newsbeitrag
news:

.
"Von dem Server, mit dem Sie verbunden sind, wird ein
Sicherheitszertifikat verwendet, das nicht überprüft werden kann. Der
Zielprinzipalname ist falsch"

Lasse ich nun das "Zertifikat anzeigen", dann ist es für "outlook.com"
ausgestellt und bis einschließlich 15.12.2009 gültig.




Hallo Siegfried,

ich gehe davon aus, Du willst das Zertifikat gar nicht verwenden,
von dem anscheinend niemand weis wo dieses überhaupt herkommt!?

Deaktiviere in den Kontoeinstellung die Verwendung eines SSL-Ports:
Extras > Kontoeinstellungen > Dein Konto > Ändern >
weitere Einstellungen > Erweitert: Bitte wàhle hier in den beiden
Pulldown-Menüs "keinen" als Auswahl! Der Posteingansserver
sollte dann bei einem POP3-Konto den Port 110 nutzen und
der Postausgangsserver den Port 25.

Speichere zum Schluß die Einstellungen und starte Dein Outlook
neu!

Martin Stolz
Planet Outlook - Alles über Outlook

MVP-Microsoft Outlook
http://www.planet-outlook.de

Leider nennst Du uns nicht Deinen E-Mail-Provider

Ähnliche fragen