Outlook Autosignatur / Normal.dot - Einstellungen

12/06/2008 - 17:31 von hans.schneider8 | Report spam
Hallo NG,

ein User in unserem Netz benutzt die Word 2003 als E-Mail-Editor für
Outlook 2003, um die Rechtschreibprüfung von Word nutzen zu können.

Unsere Normal.dot hat als Standardeinstellung Blocksatz.

Wenn er nun eine neue Mail erstellen will, fügt es seine Autosignatur
als Blocksatz ein, was natürlich gar nicht geht.

Kann man diese Einstellungen voneinander "entkoppeln", ohne auf Word
als Maileditor verzichten zu müssen?

Das sollte ja keine ungewöhnliche Konstellation sein...?

Danke, Hans
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert M. Franz (RMF)
13/06/2008 - 12:58 | Warnen spam
Hallo Hans

wrote:
ein User in unserem Netz benutzt die Word 2003 als E-Mail-Editor für
Outlook 2003, um die Rechtschreibprüfung von Word nutzen zu können.

Unsere Normal.dot hat als Standardeinstellung Blocksatz.

Wenn er nun eine neue Mail erstellen will, fügt es seine Autosignatur
als Blocksatz ein, was natürlich gar nicht geht.

Kann man diese Einstellungen voneinander "entkoppeln", ohne auf Word
als Maileditor verzichten zu müssen?

Das sollte ja keine ungewöhnliche Konstellation sein...?



ich weiss ehrlich gesagt nicht, ob das so "entkoppelbar" ist.

Ungewöhnlich ist die Situation vielleicht nicht, aber auch nicht
sinnvoll: eine "Blocksatz"-Einstellung hat m.E. in der Formatvorlage
"Standard" der Normal.dot nichts zu suchen.

Wenn der Benutzer das braucht, damit er seine Dokumente "richtig"
erstellt, sollte man ihm besser dezidierte Dokumentvorlagen geben
(selbst dort würde ich persönlich kaum "Standard" auf Blocksatz setzen,
höchstens "Textkörper").

2cents
Robert
/"\ ASCII Ribbon Campaign | MSFT |
\ / | MVP | Scientific Reports
X Against HTML | for | with Word?
/ \ in e-mail & news | Word | http://www.masteringword.eu/

Ähnliche fragen