Outlook beendet sich nicht

12/07/2009 - 12:42 von Ingo Böttcher | Report spam
Moin,

habe hier auf einem PC Windows XP SP3, dazu Outlook 2007 mit SP2 und
aktuellem Patchlevel. Leider beendet sich Outlook nie, wenn man es
schließen will. Outlook.exe ist weiter im Taskmanager, seit SP2 wird das
graue Outlook Symbol im Systemtray angezeigt.

Ich habe testweise das Outlook Profil gelöscht und neu angelegt (Exchange
Konto), keine Änderungen. Outlook abgesichert gestartet hàngt beim Beenden
ebenfalls. ActiveSync o.à. ist nicht installiert.

Gibts da noch mehr Diagnosemöglichkeiten oder kennt jemand noch Tricks, wie
man Outlook dazu überredet, sich sauber zu beenden?

Und tschüß | Bitte nach Möglichkeit keine Rückfragen per Mail. Ich lese
Ingo | die Gruppen, in denen ich schreibe.
| Die E-Mail Adresse ist gültig, bitte nicht verstümmeln!
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Stolz [Planet-Outlook}
12/07/2009 - 14:24 | Warnen spam
"Ingo Böttcher" schrieb im
Newsbeitrag news:11u0tq6lfgel1$.2avqpy25ugd9$

habe hier auf einem PC Windows XP SP3, dazu Outlook 2007 mit SP2 und
aktuellem Patchlevel. Leider beendet sich Outlook nie, wenn man es
schließen will. Outlook.exe ist weiter im Taskmanager, seit SP2 wird das
graue Outlook Symbol im Systemtray angezeigt.
.



Hallo Ingo,

schaue bitte hier: http://www.planet-outlook.de/problemlexikon.htm

Problem 12: Beim Beenden von Outlook bleibt der zugehörige Prozess
outlook.exe weiterhin aktiv.

Martin Stolz
Planet Outlook - Alles über Outlook

MVP-Microsoft Outlook
http://www.planet-outlook.de

Ähnliche fragen