Outlook bleibt im Status "getrennt" hängen nach Servermigration

05/03/2010 - 11:34 von Marcus Franke | Report spam
Moin, moin,

wir haben diese Woche unserem alten Exchange 2003 Server einen
aktuellen 2010er an die Seite gestellt und eigentlich auch recht
erfolgreich alle Postfàcher auf die neue Maschine migriert.

Jetzt habe ich allerdings bei fast allen Outlook 2003 Usern das
Problem, dass Outlook im Status getrennt verbleibt und sich nicht
mit dem neuen Exchange verbinden will. Fast alle User heisst,
alle bis auf einen einzigen.

Die Postfacheinstellungen aller User sehen eigentlich gut aus,
jeder hat dort den neuen Server eingetragen. Es sieht erst mal
alles gut aus.

Es ist jedoch so, dass Outlook weiterhin versucht sich mit dem
alten Exchange Server zu verbinden, zu sehen in dem versteckten
Verbindungsstatus-Dialog.

Ich verstehe zum einen nicht, warum es das tut und ich verstehe
vor allem nicht, warum dies bei einem einzigen User nicht auftritt.

Der Zugriff per OWA auf die Postfàcher funktioniert im übrigen
hervorragend. Auch der Mailtransport funktioniert, daher nehme
ich zumindest an, dass die Konto- und Postfachinformationen im
AD korrekt sind.

Ich lasse mich allerdings gerne eines besseren belehren, da ich
inzwischen gefühlt gar keinen Plan mehr habe, wo ich gucken bzw.
drehen könnte.


Gruss,
Marcus
 

Lesen sie die antworten

#1 Volker Strähle
05/03/2010 - 13:51 | Warnen spam
Guckst Du in microsoft.public.de.exchange


"Marcus Franke" schrieb im Newsbeitrag
news:
Moin, moin,

wir haben diese Woche unserem alten Exchange 2003 Server einen
aktuellen 2010er an die Seite gestellt und eigentlich auch recht
erfolgreich alle Postfàcher auf die neue Maschine migriert.

Jetzt habe ich allerdings bei fast allen Outlook 2003 Usern das
Problem, dass Outlook im Status getrennt verbleibt und sich nicht
mit dem neuen Exchange verbinden will. Fast alle User heisst,
alle bis auf einen einzigen.

Die Postfacheinstellungen aller User sehen eigentlich gut aus,
jeder hat dort den neuen Server eingetragen. Es sieht erst mal
alles gut aus.

Es ist jedoch so, dass Outlook weiterhin versucht sich mit dem
alten Exchange Server zu verbinden, zu sehen in dem versteckten
Verbindungsstatus-Dialog.

Ich verstehe zum einen nicht, warum es das tut und ich verstehe
vor allem nicht, warum dies bei einem einzigen User nicht auftritt.

Der Zugriff per OWA auf die Postfàcher funktioniert im übrigen
hervorragend. Auch der Mailtransport funktioniert, daher nehme
ich zumindest an, dass die Konto- und Postfachinformationen im
AD korrekt sind.

Ich lasse mich allerdings gerne eines besseren belehren, da ich
inzwischen gefühlt gar keinen Plan mehr habe, wo ich gucken bzw.
drehen könnte.


Gruss,
Marcus

Ähnliche fragen