Outlook Cached Mode mit extrem großen Postfächern

23/01/2009 - 14:54 von Georg Kettmann | Report spam
Hallo,

der Lehrmeinung zufolge ist es ja nicht gerade empfehlenswert, bei sehr
großen Postfàchern Outlook im Cached Mode zu betreiben...
nichtsdestotrotz machen dies einige meiner Benutzer mit ihren Laptops,
die sehr große (ca. 10 GB) Mailboxen haben und zudem alles(!) im
Posteingang und den gesendeten Objekten ablegen... Und normalerweise
scheint das sogar zur Zufriedenheit der User zu funktionieren.

Meine Frage dazu: Ist es denkbar, dass diese "Vergewaltigung" des Cached
Mode zu Datenverlusten führen kann?

Einer meiner Benutzer beklagte sich kürzlich über den Verlust aller
Objekte in den gesendeten Objekten, die àlter als ca. ein halbes Jahr
waren. Er kann sich nicht erinnern, gelöscht zu haben, und Archivierung
hat er auch nicht angefasst. Glücklicherweise konnte ich ihm das
Geraffel noch über "Gelöschte Objekte wiederherstellen..." zurückholen.

Noch eine Frage: Wie kann ich auf einen Schwung alle
Synchronisierungsprotokolle in Textdateien exportieren, so dass ich mit
findstr o.Ä. herausbekommen, wann das passiert ist?

Vielen Dank in Voraus,

Georg.
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Braun
23/01/2009 - 18:07 | Warnen spam
Georg Kettmann wrote:

der Lehrmeinung zufolge ist es ja nicht gerade empfehlenswert, bei sehr
großen Postfàchern Outlook im Cached Mode zu betreiben...



Echt?

nichtsdestotrotz machen dies einige meiner Benutzer mit ihren Laptops,
die sehr große (ca. 10 GB) Mailboxen haben und zudem alles(!) im
Posteingang und den gesendeten Objekten ablegen... Und normalerweise
scheint das sogar zur Zufriedenheit der User zu funktionieren.

Meine Frage dazu: Ist es denkbar, dass diese "Vergewaltigung" des Cached
Mode zu Datenverlusten führen kann?



"Denkbar" ist in der EDV alles - ausser das alles 100% fehlerfrei
funktioniert :-))))

Davon abgesehen funktioniert das bei mir hier seit über 4 Jahren mit fast
15 Laptops und Postfàchern zwischen 100 MB und 8 GB ohne große Störungen.

Mittlerweile setze ich allerdings eine Archivierungslösung ein, die die
Emails aus den Postfàchern in ein durchsuchbares Archiv migriert.

Hat den Vorteil das die Postfàcher nicht so stark anschwellen, die Benutzer
aber trotzdem Ihre Emails im Zugriff haben, sogar inkl. Volltextsuche.

Noch eine Frage: Wie kann ich auf einen Schwung alle
Synchronisierungsprotokolle in Textdateien exportieren, so dass ich mit
findstr o.Ä. herausbekommen, wann das passiert ist?



Sorry, da kann ich leider nicht helfen.

grüße
thomas

Ähnliche fragen