Outlook-Client bzw. CRM-Server Problem

06/09/2007 - 12:40 von telcop | Report spam
Habe folgendes Problem und bràuchte dringend Hilfe:

=> mein CRM 3.0 (mit Rollup2) làuft auf SBS 2003
=> Zugriff auf den CRM-Server erfolgt via Outlook-Client

Hier die Problemstellung:

=> Das System làuft einwandfrei, doch nach einigen Tagen bekomme ich beim
Öffnen von Outlook folgende (bekannte) Fehlermeldung:

"Problem bei der Kommunikation mit dem Microsoft CRM-Server. Möglicherweise
ist der Server nicht verfügbar. Wiederholen Sie den Vorgang zu einem spàteren
Zeitpunkt. Falls das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an den
Systemadministrator."

=> Bestàtigung durch OK
=> es erscheint folgende Fehlermeldung:

"Fehler beim Laden der Microsoft CRM-Funktionalitàt. Versuchen Sie,
Microsoft Outlook neu zu starten. Wenden Sie sich an den Systemadministrator,
falls der Fehler weiterhin besteht."

=> kann mit Outlook weiterarbeiten, aber die CRM-Leiste bleibt deaktiviert
=> danach sehe ich dann direkt am Server nach was los ist
=> in der Ereignisanzeige scheint KEIN Fehler auf
=> Serververwaltungskonsole => erweiterte Verwaltung => Microsoft CRM =>
dort klicke ich zB auf Einstellungen" oder "Benutzer" und nach langer
Wartezeit erscheint dann folgende Fehlermeldung:

"Der Server 'http://MASTER:5555/MSCRMServices/" reagiert nicht.
Möglicherweise ist er vorübergehend nicht verfügbar oder kein Microsoft
CRM-Server. Möglicherweise besitzen Sie auch keine ausreichende Berechtigung
zum Ausführen des Benutzer-Managers. Weitere Informationen erhalten Sie vom
Systemadministrator."

=> das CRM bleibt tot bzw. reagiert auf nichts
=> wenn ich dann danach "iisreset" ausführe funktioniert es dann wieder für
einige Tage
=> doch dann schließt sich wieder der Kreis und ich bekomme nach einigen
Tagen, beim Öffnen von Outlook die obige Fehlermeldung (dh "zurück zum start")

Hat vielleicht irgendjemand eine Idee, WO hier der Fehler in meinem System
liegt?


Gruß,

Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 nepo
11/09/2007 - 14:16 | Warnen spam
Hallo Christion,

wir haben hier exakt dasselbe Problem. Wir betreiben CRM 3.0 auf einem
SBS2003 Premium mit aktuellen Patch-Level.

Hast Du inzwischen eine Lösung gefunden?

Gruß MAtthias

"telcop" wrote:

Habe folgendes Problem und bràuchte dringend Hilfe:

=> mein CRM 3.0 (mit Rollup2) làuft auf SBS 2003
=> Zugriff auf den CRM-Server erfolgt via Outlook-Client

Hier die Problemstellung:

=> Das System làuft einwandfrei, doch nach einigen Tagen bekomme ich beim
Öffnen von Outlook folgende (bekannte) Fehlermeldung:

"Problem bei der Kommunikation mit dem Microsoft CRM-Server. Möglicherweise
ist der Server nicht verfügbar. Wiederholen Sie den Vorgang zu einem spàteren
Zeitpunkt. Falls das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an den
Systemadministrator."

=> Bestàtigung durch OK
=> es erscheint folgende Fehlermeldung:

"Fehler beim Laden der Microsoft CRM-Funktionalitàt. Versuchen Sie,
Microsoft Outlook neu zu starten. Wenden Sie sich an den Systemadministrator,
falls der Fehler weiterhin besteht."

=> kann mit Outlook weiterarbeiten, aber die CRM-Leiste bleibt deaktiviert
=> danach sehe ich dann direkt am Server nach was los ist
=> in der Ereignisanzeige scheint KEIN Fehler auf
=> Serververwaltungskonsole => erweiterte Verwaltung => Microsoft CRM =>
dort klicke ich zB auf Einstellungen" oder "Benutzer" und nach langer
Wartezeit erscheint dann folgende Fehlermeldung:

"Der Server 'http://MASTER:5555/MSCRMServices/" reagiert nicht.
Möglicherweise ist er vorübergehend nicht verfügbar oder kein Microsoft
CRM-Server. Möglicherweise besitzen Sie auch keine ausreichende Berechtigung
zum Ausführen des Benutzer-Managers. Weitere Informationen erhalten Sie vom
Systemadministrator."

=> das CRM bleibt tot bzw. reagiert auf nichts
=> wenn ich dann danach "iisreset" ausführe funktioniert es dann wieder für
einige Tage
=> doch dann schließt sich wieder der Kreis und ich bekomme nach einigen
Tagen, beim Öffnen von Outlook die obige Fehlermeldung (dh "zurück zum start")

Hat vielleicht irgendjemand eine Idee, WO hier der Fehler in meinem System
liegt?


Gruß,

Christian


Ähnliche fragen