Outlook datendatei kann nicht gelesen werden (Nach Systemneuerstellung)

15/08/2011 - 11:08 von Edmund Aigner | Report spam
Hallo!

Habe einen Festplattencrash gehabt, neue Platte rein,
Image rückgespielt (Windows7-HomePrem64)

Daten von Outlook waren leider verloren,
hatte jedoch eine Sicherung von "MO-Backup"

Die habe ich wiederhergestellt, Outlook zeigt mir
alle PST-an, die Mails sind auch drinnen.
Kennwörter habe ich wieder gesetzt,
beim Testen der E-Mailkonten klappt alles,
die Tests sind erfolgreich.
Beim Senden und Empfangen kommt allerdings immer ein Übermittlungsfehler,
"Auf die Outlook Datendatei kann nicht zugegriffen werden."

Die Knowledgebase von MS war mir keine Hilfe.
(http://office.microsoft.com/de-de/o...54964.aspx)
Das Tool scanpst entdeckt keine Fehler...

Was kann ich tun, will die Daten nicht verlieren
(Sind ja noch da- werden gelesen, nur nicht akzeptiert)

Danke für Hilfe,
Edie
 

Lesen sie die antworten

#1 Vladi Segal
15/08/2011 - 11:34 | Warnen spam
Hallo Edmund,

Die habe ich wiederhergestellt, Outlook zeigt mir
alle PST-an, die Mails sind auch drinnen.
Kennwörter habe ich wieder gesetzt,
beim Testen der E-Mailkonten klappt alles,
die Tests sind erfolgreich.
Beim Senden und Empfangen kommt allerdings immer ein Übermittlungsfehler,
"Auf die Outlook Datendatei kann nicht zugegriffen werden."

Die Knowledgebase von MS war mir keine Hilfe.
(http://office.microsoft.com/de-de/o...54964.aspx)



Schaue Dir das an;
http://answers.microsoft.com/de-de/...78f3ca2307


cu

Vladi
_____________________________________________
*E-Mails werden sofort gelöscht! Bitte nur NG benutzen!*

Ähnliche fragen