Outlook Express läuft nicht

26/06/2008 - 11:14 von K.-D. Fischer | Report spam
Hallo,

ich habe in der Registry den Parameter ProgrammFileDir = F:\Programme gesetzt, da ich neue Software nicht auf C: installieren möchte, sondern dort. Das wird so auch in etlichen Foren beschrieben. Es funktionieren die anderen Programme auch. Lediglich bei einigen Links hat Windows das C: einfach auf F: geàndert. Kein Problem, wieder C: hinschreiben und làuft. Ich habe dann etliche Software auf C: deinstalliert und auf F: neu installiert. Dann habe ich bemerkt, Outlook Express làuft nicht meht:

Outlook Express konnte nicht gestartet werden. Der Outlook Express-Nachrichtenspeicher konnte nicht geöffnet werden. Möglicherweise ist nicht ausreichend Arbeitsspeicher vorhanden, oder der Datentràger ist vollstàndig belegt. Wenden Sie sich an Microsoft für weitere Unterstützung. (0x8007007E, 126)
Outlook Express konnte nicht gestartet werden, da MSOE.DLL nicht initialisiert werden konnte oder möglicherweise nicht richtig installiert ist.

Das Verzeichnis auf C: enthàlt die Dateien von Outlook Express. Nun habe ich den IE6 mittels INF neu installiert. Lediglich ein neues Verzeichnis F:\Programme\outlook express wurde angelegt, aber keine Dateien dort hin kopiert. So habe ich den Vorgang wiederholt, nachdem ich das Verzeichnis auf C: entfernt habe. Auch jetzt wurde Outlook Express nicht installiert.

Gruß
K.-D.
 

Lesen sie die antworten

#1 Ottmar Freudenberger
26/06/2008 - 18:09 | Warnen spam
"K.-D. Fischer" schrieb:

ich habe in der Registry den Parameter ProgrammFileDir = F:\Programme
gesetzt, da ich neue Software nicht auf C: installieren möchte, sondern
dort.



Fein, Du hast also den Weg hierher doch noch gefunden. Es àndert sich
aber nichts an den Antworten, die Du in *.windowsxp.setup bereits zum
selben Thema erhalten hast.

Die Verlegung des Pfads ist kontraproduktiv und kann so manches Problem
verursachen (http://support.microsoft.com/kb/933700/en-us). Siehe auch
http://groups.google.com/groups?threadmB0d6749$0$18551$
etc.pp.

Nimm die Registry-Manipulation zurück. Wenn Du nach wie vor meinst, es
würde irgendeinen Sinn machen, Programme (vermeintlich) nicht auf der
System-Partition zu installieren, dann steht dafür im Regelfall die
"Benutzerdefinierte Installation" dieser Programme zur Verfügung.

Bye,
Freudi
Macht euer Windows sicherer: http://windowsupdate.microsoft.com - jetzt!
http://www.microsoft.com/germany/sicherheit/
Infos zu aktuellen Patches für IE, OE und WinXP: http://patch-info.de

Ähnliche fragen