Outlook kontakte löschen; Outlook Kontakordner anlegen

29/07/2014 - 12:50 von w.weitzel | Report spam
Hallo,

ich verwende Office 2013 und möchte aus Access bestimmte Kontaktdaten nach Outlook übertragen.
Dies klappt ohne Probleme.

Damit ich aktuelle Daten erhalte, lösche ich die alten Daten in Outlook mit folgender VBA Routine:

Set objOutlook = CreateObject("Outlook.Application")
Set nms = objOutlook.GetNamespace("MAPI")
Set fldContacts = nms.GetDefaultFolder(olFolderContacts)
Set itms = fldContacts.Items
Do Until itms.count = 0
itms.Remove 1
Loop

An dieser Stelle erhalte ich unregelmàßig die Fehlermeldung:
440: Array-Index außerhalb des zulàssigen Bereiches.

Ich kann nicht feststellen, was der Auslöser dieser Fehlermeldung ist.

Ich habe einige Tipps gefunden, die empfehlen die Daten nicht im Hauptordner sondern in einem Unterordner zu speichern und diesen bei einer Aktualisierung zu löschen und neu anzulegen. Diese Möglichkeit finde ich viel passender.
Mir ist es bisher nicht gelungen, einen Unterordner aus VBA in Outlook anzulegen und gegebenenfalls zu löschen.
Welche VBA Befehle werden hierzu benötigt?

MFG
Wolfgang Weitzel
 

Lesen sie die antworten

#1 w.weitzel
07/08/2014 - 08:38 | Warnen spam
Am Dienstag, 29. Juli 2014 12:50:14 UTC+2 schrieb w.weitzel:
Hallo,



ich verwende Office 2013 und möchte aus Access bestimmte Kontaktdaten nach Outlook übertragen.

Dies klappt ohne Probleme.



Damit ich aktuelle Daten erhalte, lösche ich die alten Daten in Outlook mit folgender VBA Routine:



Set objOutlook = CreateObject("Outlook.Application")

Set nms = objOutlook.GetNamespace("MAPI")

Set fldContacts = nms.GetDefaultFolder(olFolderContacts)

Set itms = fldContacts.Items

Do Until itms.count = 0

itms.Remove 1

Loop



An dieser Stelle erhalte ich unregelmàßig die Fehlermeldung:

440: Array-Index außerhalb des zulàssigen Bereiches.



Ich kann nicht feststellen, was der Auslöser dieser Fehlermeldung ist.



Ich habe einige Tipps gefunden, die empfehlen die Daten nicht im Hauptordner sondern in einem Unterordner zu speichern und diesen bei einer Aktualisierung zu löschen und neu anzulegen. Diese Möglichkeit finde ich viel passender.

Mir ist es bisher nicht gelungen, einen Unterordner aus VBA in Outlook anzulegen und gegebenenfalls zu löschen.

Welche VBA Befehle werden hierzu benötigt?



MFG

Wolfgang Weitzel



Hallo,

ich konnte das Problem mit den folgenden VBA befehlen lösen:

'Löschen Kontaktordner
OlContactFolder.Delete
'Erstellen Kontaktordner
Set OlContactFolder = OlFolder.Folders.Add("Kontakte-Access", olFolderContacts)


MFG
W.Weitzel

Ähnliche fragen