Outlook lässt sich nicht ändern

17/10/2007 - 20:26 von Horst Bernatzky | Report spam
Hallo Leute,

ich habe ein Problem mit Outlook.
Nach einem Austausch des Rechners in einem großen Firmennetzwerk werden in
Outlook alle Änderungen wieder rückgàngig gemacht.

Ich vermute die Lösung liegt in einem Registry Key oder einer
Gruppenrichtlinie, hat jemand einen Tip für mich?

Grüße
Horst Bernatzky
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Mohmeyer
17/10/2007 - 20:46 | Warnen spam
"Horst Bernatzky" schrieb im Newsbeitrag
news:ff5k2o$hkk$

Hallo Horst,

ich habe ein Problem mit Outlook.
Nach einem Austausch des Rechners in einem großen Firmennetzwerk werden in
Outlook alle Änderungen wieder rückgàngig gemacht.



Was genau wird wieder rückgàngig gemacht (wirklich ALLE gemachten
Einstellungen in Outlook) und wann passiert das (nach dem abmelden?)?

Ich vermute die Lösung liegt in einem Registry Key oder einer
Gruppenrichtlinie, hat jemand einen Tip für mich?



Gruppenrichtlinie ist denkbar, aber auch z.B. die Verwendung von festen
Benutzerprofilen, sogenannten "Mandatory Profiles" ist denkbar. Hier ein
paar Links zum überprüfen:
http://support.microsoft.com/kb/307800
http://support.microsoft.com/kb/323368
...also einfach mal kontrollieren, ob die Datei "NTUSER.DAT" im
Benutzerprofil vielleicht "NTUSER.MAN" heisst.

Gibt es die Möglichkeit die Administration des Netzwerks nach Richtlinien
und zentralen Beschrànkungen zu befragen?

Wenn Du alle Punkt ausschließen kannst, dass versuch zuerst einmal testweise
ein neues Outlook Profil und schau, ob dann die Einstellungen gespeichert
bleiben. Als nàchstes würde ich ein neues Benutzerprofil erstellen und
erneut testen.

Beste Grüße,
Markus Mohmeyer
Blog: http://Msg-Blog.de
FAQ: http://OutlookNewsgroupFAQ.de

Ähnliche fragen