Outlook Notizen per Code verwerfen

14/01/2008 - 13:44 von Frank | Report spam
Hallo,

hat jemand eine Idee wie ich per VBA eine Notiz schließen kann ohne das
diese gespeichert wird ?

Ich dachte mir ich schließe die Notiz einfach wenn das Close-Ereigniss
auftritt (s. Beispiel - Ereigniss wird auch korrekt ausgelöst):

Funktioniert nur leider nicht. Stàndig wird die Notiz gespeichert. Hat
jemand eine Idee (Inhalt dre Notiz wird per Code gesetzt) ?

Beispiel:

Private Sub NotizenEvt_Close()
olPostIt.Close (olDiscard)
Set olPostIt = Nothing
Set NotizenEvt = Nothing
End Sub

Gruß, Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Marchert
14/01/2008 - 14:05 | Warnen spam
On 14 Jan., 13:44, Frank wrote:
Hallo,

hat jemand eine Idee wie ich per VBA eine Notiz schließen kann ohne das
diese gespeichert wird ?

Ich dachte mir ich schließe die Notiz einfach wenn das Close-Ereigniss
auftritt (s. Beispiel - Ereigniss wird auch korrekt ausgelöst):

Funktioniert nur leider nicht. Stàndig wird die Notiz gespeichert. Hat
jemand eine Idee (Inhalt dre Notiz wird per Code gesetzt) ?

Beispiel:

Private Sub NotizenEvt_Close()
    olPostIt.Close (olDiscard)    
    Set olPostIt = Nothing
    Set NotizenEvt = Nothing
End Sub



Hallo Frank,

so aus dem Bauch heraus würde ich sagen, dass der Text (.Body) der
Notiz beim Öffnen in eine Variable (oder die Registry) gespeichert
werden muss und dann beim Schließen geprüft wird, ob die Notiz schon
gespeichert ist. Wenn ja, nichts machen, wenn nein, dann Benutzer
fragen und gegebenenfalls den Originalzustand wiederherstellen.

Gruß
Peter

Infos, Workshops & Software für
Outlook®: www.outlook-stuff.com

Ähnliche fragen