Outlook Profil nicht mehrfach importieren

08/09/2008 - 16:28 von Dieter Schlemm | Report spam
Servus!

Ich möchte gerne die Outlook-Profile automatisch anlegen lassen. Dazu habe
ich mir eine Outlook.PRF Datei erstellt und übergebe diese in einer
Anmelde-Batch-Datei mit dem /importPRF Parameter an die Outlook.exe. Das
funktioniert auch so wie es soll. Mein Problem ist nun: Wenn das Script ein
zweites Mal gestartet wird, legt Outlook ein neues Profil an und nennt das
alte "BACKUP OF OUTLOOK".
In der PRF Datei gibt es einen Schalter "OverwriteProfile=yes", den ich auf
"no" umgestellt habe. Leider wird das Profil immer noch neu angelegt.
Aktuell habe ich eine Abfrage in die Batch eingebaut, ob diese schon mal
gelaufen ist (eine Datei angelegt wurde). Falls ja, wird sie nicht weiter
ausgeführt. Das Problem ist bei bestehenden Accounts, bei denen diese
Abfrage-Datei noch nicht existiert...
Habt ihr mir einen Tipp, wie ich das hin bekomme?

Gruß,
Dieter
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Stolz [Planet Outlook]
08/09/2008 - 16:39 | Warnen spam
"Dieter Schlemm" wrote:


Das funktioniert auch so wie es soll. Mein Problem ist nun: Wenn das Script ein
zweites Mal gestartet wird, legt Outlook ein neues Profil an und nennt das
alte "BACKUP OF OUTLOOK".




Hallo Dieter,

das Script darf NICHT weimal oder sogar mehrmals gestartet werden. Versuche
in der Batch nach dem ersten Aufruf des Scripts eine Löschung des aufrufs zu
initiieren! - Das hast Du ja scheinbar schon realisiert!?

Damit kommst Du wohl am einfachsten zum Ziel...

Martin Stolz
Planet Outlook - Alles über Outlook

MVP-Microsoft Outlook
http://www.planet-outlook.de

Ähnliche fragen