Forums Neueste Beiträge
 

Outlook Security Settings in PF und Formulare

04/10/2007 - 17:28 von Udo | Report spam
O2k und E2k3 native

Hallo,

mit O2k SP3 hat MS erfreulicherweise diverse Sicherheitsfeatures aktiviert,
die es bei uns erforderlich gemacht haben, die Outlook Security Settings im
Öffentlichen Ordner zu konfigurieren.
Wir haben eine CRM Anwendung (Adito) die zum Mailversenden auf Outlook
zugreift (Legt Mails im Unterordner des Postein- und ausgangs ab). Bei diesem
Zugriff meckert die Security von Outlook: "Ein Programm versucht auf Daten
von Outlook zuzugreifen, möglicherweise auch auf Adressbuchinformationen.
Möchten sie das zulassen?"
Diese Meldung versuche ich in den Outlook Security Settings zu deaktivieren
was mir bisher erst gelungen ist, als ich alle Einstellungen unter
Programmatic Settings auf "Automatically approve" gesetzt habe. (Ist aber
wohl nicht der Sinn des Ganzen) Irgendwie habe ich die Vermutung, dass das
Problem an der Synchronisation des Formulares auf den Client liegt.
Mittlerweile erscheint es auch unter Extras Formulare. Die Nachrichtenklasse
heißt IPM.Post.OutlookSecurity Settings, aber dabei handelt es sich doch
nicht um das Formular!? Wo finde ich das Formular oder wie kann ich es
löschen.
Gibt es eine Möglichkeit den Status des Synchronisierten Formulares zu sehen?

Danke!
Gruß Udo
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Mohmeyer
04/10/2007 - 17:46 | Warnen spam
Hallo Udo,

lies dich auf folgender Seite mal schlau zum Thema...
http://www.msxfaq.net/code/olksecurity.htm

Beste Grüße,
Markus Mohmeyer
Blog: http://msg-blog.de

"Udo" schrieb im Newsbeitrag
news:
O2k und E2k3 native

Hallo,

mit O2k SP3 hat MS erfreulicherweise diverse Sicherheitsfeatures
aktiviert,
die es bei uns erforderlich gemacht haben, die Outlook Security Settings
im
Öffentlichen Ordner zu konfigurieren.
Wir haben eine CRM Anwendung (Adito) die zum Mailversenden auf Outlook
zugreift (Legt Mails im Unterordner des Postein- und ausgangs ab). Bei
diesem
Zugriff meckert die Security von Outlook: "Ein Programm versucht auf
Daten
von Outlook zuzugreifen, möglicherweise auch auf Adressbuchinformationen.
Möchten sie das zulassen?"
Diese Meldung versuche ich in den Outlook Security Settings zu
deaktivieren
was mir bisher erst gelungen ist, als ich alle Einstellungen unter
Programmatic Settings auf "Automatically approve" gesetzt habe. (Ist aber
wohl nicht der Sinn des Ganzen) Irgendwie habe ich die Vermutung, dass das
Problem an der Synchronisation des Formulares auf den Client liegt.
Mittlerweile erscheint es auch unter Extras Formulare. Die
Nachrichtenklasse
heißt IPM.Post.OutlookSecurity Settings, aber dabei handelt es sich doch
nicht um das Formular!? Wo finde ich das Formular oder wie kann ich es
löschen.
Gibt es eine Möglichkeit den Status des Synchronisierten Formulares zu
sehen?

Danke!
Gruß Udo

Ähnliche fragen