Outlook startet mit Fehlermeldung

17/04/2010 - 18:44 von herbert grom | Report spam
Hallo,

heute habe ich Office 2003 Basic auf meinem neuen Notebook mit Windows 7
Home Premium 64 Bit installiert. Es lief vorher auf meinem alten Notebook mit
XP. Excel làuft nach der Installation einwandfrei. Doch wenn ich Outlook
starten will erhalte ich nur diese Fehlermeldung:

"MSO Outlook kann nicht gestartet werden. MAPI32.DLL ist beschàdigt oder in
der falschen Version vorhanden. Dies wurde möglicherweise durch die
Installation einer anderen NACHRICHTENÜBERMITTLUNGSSOFTWARE verursacht.
Installieren Sie bitte Outlook neu."

Dann habe ich also Outlook bzw. MSO neu installiert. Kein Erfolg. Ich muss
noch dazusagen, dass auf dem Notebook eine
60Tage-MSO2007-Home&Student-Version vorhanden war, die ich allerdings
uninstalliert gleich entfernt habe.

Wie kann ich dies bitte abstellen um Outlook wieder benutzen zu können?

Vielen Dank für Euere Antworten im Voraus!

Viele Grüße

Herbert
 

Lesen sie die antworten

#1 Herrand Petrowitsch
18/04/2010 - 11:56 | Warnen spam
"herbert grom" schrieb

heute habe ich Office 2003 Basic auf meinem neuen Notebook mit Windows
7 Home Premium 64 Bit installiert.
Excel làuft nach der Installation einwandfrei. Doch wenn ich Outlook
starten will erhalte ich nur diese Fehlermeldung:

"[...] MAPI32.DLL ist beschàdigt oder in der falschen Version
vorhanden [...]"

Ich muss noch dazusagen, dass auf dem Notebook eine
60Tage-MSO2007-Home&Student-Version vorhanden war, die ich allerdings
uninstalliert gleich entfernt habe.



Was bedeutet "uninstalliert gleich entfernt" genau?
Die SW gehört korrekt "deinstalliert".

Im übrigen ist Voraussetzung für eine fehlerfreie Funktionalitàt von
Office 2003 unter Windows 7 das SP3.

Gruß Herrand

Ähnliche fragen