Outlook über Internet

20/04/2009 - 15:18 von Marcus Wolf | Report spam
Hallo NG,

habe folgendes Problem mit der Funktion Outlook über Internet bei einem SBS
2003 SP1.

Habe im Internet-Wizard bei der Firewall die Option Outlook über Internet
aktiviert und dann wie in der Anleitung auf der RWW-Seite mein Outlook
konfiguriert. Leider synchronisiert er nicht. Es kommt immer ein
Anmeldefenster wo ich Benutzername und Kennwort eintragen kann. Egal was ich
dort Eintrage, es kommt sofort wieder.

Im Exchange-Server-Verbidungsstatus steht unter Verbindung HTTPS der Status
"wird hergestellt"

RWW und OWA funktionieren, deshalb schliesse ich ein Zertifikats- oder
Portproblem aus.

Wenn ich auf xyz.dyndns.org/rpc gehe kommt ein Windowsanmeldefesnter. Wenn
ich dort meinen Usernamen und das Passwort eingebe kommt das Fenster wieder.
Wenn ich dort z.Bsp. ein falsches Passwort eingebe kommt eine IIS Seite mit
dem Inhalt "Sie haben nicht die erforderliche Berechtigung, um die Seite
anzuzeigen!"

Was mach ich noch falsch? Laut SBS-Hilfe / Anleitung müsste es so eigentlich
klappen oder muss ich auch noch die Einstellungen wie bei Petri oder MSXFAQ
beschrieben.

Danke für Tipps,
grüße
Marcus
 

Lesen sie die antworten

#1 Tobias Redelberger [MVP - SBS]
20/04/2009 - 17:08 | Warnen spam
Hi Marcus,

habe folgendes Problem mit der Funktion Outlook über Internet bei einem
SBS
2003 SP1.

Habe im Internet-Wizard bei der Firewall die Option Outlook über Internet
aktiviert und dann wie in der Anleitung auf der RWW-Seite mein Outlook
konfiguriert. Leider synchronisiert er nicht. Es kommt immer ein
Anmeldefenster wo ich Benutzername und Kennwort eintragen kann. Egal was
ich
dort Eintrage, es kommt sofort wieder.

Im Exchange-Server-Verbidungsstatus steht unter Verbindung HTTPS der
Status
"wird hergestellt"

RWW und OWA funktionieren, deshalb schliesse ich ein Zertifikats- oder
Portproblem aus.



Für welchen Antragssteller (FQDN bzw. CN = <Common Name>) wurde das
Zertifikat von welchem Austeller generiert?

Handelt es sich bei dem Client mind. um ein Windows XP >=SP2 und Outlook
2003 >= SP1?

Wurde das selbstausgestellte Zertifikat den vertrauenswürdigen
Stammzertifizierungsstellen des Clients fehlerfrei hinzugefügt?

Bei Vista dieses hier beachten:

Importieren von Zertifikaten in Vista schlàgt fehl
http://www.sbsfaq.de/weitere/Vista/...fault.aspx

Wie lautet der INTERNE (FQDN) Name des SBS Servers und welchen Namen hast Du
im Exchange-Verbindungskonto im Feld "Microsoft Exchange Server" angegeben?

Welche URL verwendest Du jeweils unter:

-> Outlook
-> Extras
-> Konteneinstellungen
-> <Exchange-Konto>
-> Ändern
-> Weitere Einstellungen
-> Verbindung
-> Exchange-Proxyeinstellungen
-> <Exchange Proxy> und "Nur SSL-Verbindungen verwenden" <Prinziplename>

Wie lauten die jeweiligen Sicherheitseinstellungen unter:

-> Outlook
-> Extras
-> Konteneinstellungen
-> <Exchange-Konto>
-> Ändern
-> Weitere Einstellungen
-> Verbindung
-> Exchange-Proxyeinstellungen
-> Proxyauthentifizierungseinstellungen

und auf dem SBS:

-> Serververwaltungskonsole
-> Erweiterte Verwaltung
-> Computerverwaltung
-> Dienste und Anwendungen
-> Internetinformationsdienste-Manager
-> Websites
-> Standardwebsite
-> Verzeichnis "RPC"
-> Eigenschaften
-> Verzeichnissicherheit
-> Authentifizierung (s.a. http://www.sbsfaq.de/Portals/3/RPCNTLM.JPG)


Wenn ich auf xyz.dyndns.org/rpc gehe kommt ein Windowsanmeldefesnter. Wenn
ich dort meinen Usernamen und das Passwort eingebe kommt das Fenster
wieder.
Wenn ich dort z.Bsp. ein falsches Passwort eingebe kommt eine IIS Seite
mit
dem Inhalt "Sie haben nicht die erforderliche Berechtigung, um die Seite
anzuzeigen!"

Was mach ich noch falsch? Laut SBS-Hilfe / Anleitung müsste es so
eigentlich
klappen oder muss ich auch noch die Einstellungen wie bei Petri oder
MSXFAQ
beschrieben.



Es ist ausschliesslich die SBS-Hilfe Anleitung zu verwenden. Ansonsten hast
Du etwas grundlegendes bei der Konfiguration oder Einrichtung falsch
gemacht.

Tobias Redelberger
StarNET Services (HomeOffice)
Schoenbornstr. 57
D-97440 Werneck
Tel: +49 (9722) 4835
Mobil: +49 (163) 84 74 421
Email:
Web: http://www.starnet-services.net

Ähnliche fragen