Outlook will Installationsdateien

12/11/2007 - 09:21 von Hannes Meier | Report spam
Hallo Leute,

ich aber auf all unseren PC die in einer Domàne hàngen Office 2003
installiert. Alles làuft prima. Doch manchmal kommt es vor, wenn sich
jemand an einem PC anmeldet an dem er noch nie angemeldet war, dass beim
Starten von Outlook die Office CD gebraucht wird.

Kann mir einer von euch sagen, woran das liegt, und wie ich das
unterbinden kann?

Danke

Hannes
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Mohmeyer
12/11/2007 - 12:42 | Warnen spam
"Hannes Meier" schrieb ...

Hallo Leute,

ich aber auf all unseren PC die in einer Domàne hàngen Office 2003
installiert. Alles làuft prima. Doch manchmal kommt es vor, wenn sich
jemand an einem PC anmeldet an dem er noch nie angemeldet war, dass beim
Starten von Outlook die Office CD gebraucht wird.

Kann mir einer von euch sagen, woran das liegt, und wie ich das
unterbinden kann?



Hallo Hannes,

das wird daran liegen, dass Office entweder beim Schreiben einer
Konfigurationseinstellung "irgendwo" keine Rechte hat, oder aber, dass
fehlende/optionale Komponenten nachinstalliert, bzw. konfiguriert werden
möchten.

1.) Schau mal in die Windows Ereignisanzeige ins Anwendungsprotokoll, ob Du
einen Eintrag mit weiteren Informationen findest
2.) Du kannst z.B. die Office Installationsdateien auf dem Client oder im
Netzwerk ablegen und in der Registry darauf verweisen.


Beste Grüße,
Markus Mohmeyer
Blog: http://msg-Blog.de
FAQ: http://OutlookNewsgroupFAQ.de

Ähnliche fragen