Outlook2003 Sicherheitsmeldung 'Ein Programm versucht ...'

17/10/2007 - 13:08 von Stefan | Report spam
Hallo zusammen,
ich habe ein Problem mit der Outlook Sicherheitsmeldung 'Ein Programm
versucht, auf Daten von Outlook zuzugreifen, möglicherweise auch auf
Adressbuchinformationen. Möchten sie dies zulassen?'.
Ich möchte diese Meldung unterdrücken bzw. ausschalten. Outlook 2003 wird
als Serverprozess genutzt und deshalb ist diese Meldung nicht erforderlich.
Es wurde bereits ein Tool installiert, welches diese Meldung automatisch weg
klickt, allerdings funktioniert das nur wenn die Windows Session nicht
gesperrt ist. Dies ist also keine Option mehr. Diese ist aber immer dann
gesperrt wenn niemand am Server arbeitet.
Gibt es einen Registry Eintrag mit dessen Hilfe man dieses
Sicherheitsfeature abstellen kann oder eine andere Lösung?
Danke im Voraus!
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Marchert
17/10/2007 - 13:21 | Warnen spam
On 17 Okt., 13:08, Stefan wrote:

ich habe ein Problem mit der Outlook Sicherheitsmeldung 'Ein Programm
versucht, auf Daten von Outlook zuzugreifen, möglicherweise auch auf
Adressbuchinformationen. Möchten sie dies zulassen?'.
Ich möchte diese Meldung unterdrücken bzw. ausschalten. Outlook 2003 wird
als Serverprozess genutzt und deshalb ist diese Meldung nicht erforderlich.
Es wurde bereits ein Tool installiert, welches diese Meldung automatisch weg
klickt, allerdings funktioniert das nur wenn die Windows Session nicht
gesperrt ist. Dies ist also keine Option mehr. Diese ist aber immer dann
gesperrt wenn niemand am Server arbeitet.
Gibt es einen Registry Eintrag mit dessen Hilfe man dieses
Sicherheitsfeature abstellen kann oder eine andere Lösung?



Hallo Stefan,

einen Registryeintrag gibt es nicht. Das Tool, das installiert ist,
hört sich nach ClickYes an. Advanced Security for Outlook ist da etwas
besser:

http://mapilab.com/de/outlook/security/

Gruß
Peter

Infos, Workshops & Software für
Outlook®: www.outlook-stuff.com

Ähnliche fragen