Overunity-Generator?

31/10/2008 - 15:40 von Franz Boschl | Report spam
Hallo, ich bin Physiklaie, und frage mich, was hier nicht stimmt.

Da soll es einen mit Permanentmagneten ausgestatteten Generator geben,
der mehr Energie erzeugt, als er verbraucht:

http://www.borderlands.de/net_pdf/N...S10-15.pdf
http://www.secret.tv/artikel4678462...agnetMotor

Zitat aus dem Artikel:
"Der Eingangsstrom, der in einen Stator-Elektromagnet floss, betrug etwa
1,8 V und 150 mA, wàhrend der Generator eine Spannung von 9,144 V und
192 mA lieferte.
Bei zwei Statormagneten errechnet sich somit die gesamte
Eingangsleistung zu 1,8 x 0,15 x 2 = 540mW, und die Ausgangsleistung zu
9,144 x 0,192 = 1,755 W. Selbst wenn hier noch eine gewisse
Phasenverschiebung zu berücksichtigen wàre, scheint die Ausgangsleistung
deutlich über der Eingangsleistung zu liegen."

Wo ist denn hier der Denkfehler bzw. der Gag?
Mit meinem beschrànkten Wissen sehe ich nicht sofort, was hier unmöglich
ist, und würde mich über Aufklàrung freuen.

Gruß und Dank,

Franz
 

Lesen sie die antworten

#1 usenetmuell
31/10/2008 - 21:23 | Warnen spam
Franz Boschl wrote:

Hallo, ich bin Physiklaie, und frage mich, was hier nicht stimmt.

Da soll es einen mit Permanentmagneten ausgestatteten Generator geben,
der mehr Energie erzeugt, als er verbraucht:

http://www.borderlands.de/net_pdf/N...S10-15.pdf
http://www.secret.tv/artikel4678462...agnetMotor



Beide Links führen nicht zum Funktionsprinzip, zeigen nur Bildchen.


Zitat aus dem Artikel:
"Der Eingangsstrom, der in einen Stator-Elektromagnet floss, betrug etwa
1,8 V und 150 mA, wàhrend der Generator eine Spannung von 9,144 V und
192 mA lieferte.
Bei zwei Statormagneten errechnet sich somit die gesamte
Eingangsleistung zu 1,8 x 0,15 x 2 = 540mW, und die Ausgangsleistung zu
9,144 x 0,192 = 1,755 W. Selbst wenn hier noch eine gewisse
Phasenverschiebung zu berücksichtigen wàre, scheint die Ausgangsleistung
deutlich über der Eingangsleistung zu liegen."

Wo ist denn hier der Denkfehler bzw. der Gag?



Papier und Monitore sind geduldig. Das ist alles.

Mit meinem beschrànkten Wissen sehe ich nicht sofort, was hier unmöglich
ist, und würde mich über Aufklàrung freuen.



Es lohnt die Mühe nicht, eine Beschreibung des Funktionsprinzips zu
suchen, nur um dessen Fehler zu diskutieren.

Soll doch erst einer so eine Maschine vorführen. Er wird auch in
schwersten Finanzkrisenzeiten mit Joint Venture Angeboten zugeschüttet
werden.



Gruß, Raimund
Mein Pfotoalbum <http://www.raimund.in-berlin.de>
Mail ohne Anhang an <Reply-To:> wird gelesen. Im Impressum der Homepage
findet sich immer eine lànger gültige Adresse.

Ähnliche fragen