OWA und Exchange 2007 und 2003 in Koexistenz

20/03/2009 - 00:26 von Nico Brandt | Report spam
Hallo,

zu dieser Problematik gibt es bereits folgende Expertendiskussion:

http://msexchangeteam.com/archive/2...34523.aspx

Wir haben hier 1x Exchange 2003 (alt) mit 70 Postfàchern und 1x Exchange
2007 SP1 (neu). Der 2003er wird mittels ISA2004 SP3 veröffentlicht (OWA und
RPC via https). Nun möchte ich anstelle des 2003er den 2007er
veröffentlichen. OAW funktioniert auch wenn sich das Postfach noch auf dem
2003er befindet nicht jedoch OWA. Nach Aufruf von "fqdn/exchange" erscheint
ein Anmeldefenster, jedoch lande ich anschließend immer im Nirvana.

Die Diskussion auf msexchangeteam.com verstehe ich so, als sei das by design
so. Hat sich da vielleicht in der Zwischenzeit etwas geàndert oder habe ich
etwas falsch verstanden? Wie kann ich die Migration fortführen ohne in einer
Hau-Ruck-Aktion alle OWA-Nutzer auf einmal zu verschieben? Muss ich wàhrend
der Migration beide Exchangserver veröffentlichen um den Zugriff zu
gewàhrleisten?

Danke und Gruß,

Nico Brandt
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Weihs
20/03/2009 - 07:33 | Warnen spam
Hi Nico,

Nach Aufruf von "fqdn/exchange" erscheint ein
Anmeldefenster, jedoch lande ich anschließend immer im Nirvana.



hier sollte ein redirect auf den e2k3 erfolgen, aber es steht auch in
dem artikel das diese user eine fehlermeldung bekommen oder sich
zumindestens zweimal anmelden müssen:
http://technet.microsoft.com/en-us/...85041.aspx

Wie kann ich die Migration fortführen ohne in einer
Hau-Ruck-Aktion alle OWA-Nutzer auf einmal zu verschieben? Muss ich wàhrend
der Migration beide Exchangserver veröffentlichen um den Zugriff zu
gewàhrleisten?



Das beste wàre wohl temporàr einen cas vorne weg zu stellen, der den
bekannten /exchange an e2k3 weiterleitet oder auf owa umleitet.

Ich spiele gerade mit dieser variante rum.

Wie haben andere die Migration ohne extra cas über die bühne gebracht?

Grüße, Christian

Ähnliche fragen