OXP 4.10.7341 beta

20/06/2009 - 05:22 von steven | Report spam
Moinsen,

habe obige XP-Version im Einsatz unter WinXPP SP2. Und etliche Fragen
dazu:
- Warum verewigen sich die netcalls via NNTP nicht im /Netzanruf? Und
warum gibt es keine Subsummierung der eingegangenen Nachrichtenanzahlen?
- Was ist denn /Nix für ein Brett? Und warum landen darin NAchrichten für
newsgroups, die ich bestellt habe?
- Wie bekomme ich ein echtes Vollbild und eine vernünftige, adàquat große
Zeichengröße für XP hingezaubert?
- Zeichensatz-Problematik. :-( Offenbar erwartet OXP immer noch explizit
die Zuweisung der codepage 437 - was ja auch nicht prinzipiell verkehrt
ist. Nur Windows sperrt sich da. Bitte mal einen Tip, wie ich den
Zeichensatz einstellen kann OHNE 'mode con codepage prepare' & Co benutzen
zu müssen, danke.
- Warum verschwindet der Cursor im Editor, wenn man die Pfeiltasten zur
Navigation im Text verwendet? Das macht das Ansteuern eines bestimmten
Feldes in einem z.B. wegen eines Fipptehlers zu editierenden Textes zu
einem echten Abenteuer. ;-)

Achja, ein Bugreport:
Beim Einrichten einer Box für UUCP via IP wird kein Eintrag für das
notwendige Netcall-Script sowie den Provider akzeptiert, weil das
Original-Fenster von XP offenbar zu klein ist. Obwohl die entsprechenden
Zeilen unter edit/boxen/edit/diverses sichtbar sind, lassen sich die
jeweiligen Eingaben des Scriptnamens und des Providers nicht mit Enter
quittieren, weswegen die Eintragungen dort nicht übernommen werden. Erst
wenn man manuell das XP-Fenster via Konfig/Anzeige/Zeilen vergrößert,
erhàlt man die Chance, seine UUCP-Box dauerhaft zu editieren.

Von obigem Kram mal abgesehen: Es ist schon klasse, diverse Pollverfahren
mit diesem einen Programm abgedeckt zu haben! Leider kann ich den ZC-Teil
erst testen, wenn die entsprechende Pollbox wieder online ist, aber NNTP
und UUCP/IP funktionieren eigentlich ganz hervorragend! Vielen Dank an die
Entwickler dafür.

Gruß

Stephan
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans-Juergen Taenzer
22/06/2009 - 20:09 | Warnen spam
Stephan Hellwig fragt:

habe obige XP-Version im Einsatz unter WinXPP SP2.



Das ist nicht die aktuellste Version.

Und etliche Fragen dazu:
- Warum verewigen sich die netcalls via NNTP nicht im /Netzanruf?



Weil es nicht realisiert ist. Auch bei anderen Arten nicht.

Und warum gibt es keine Subsummierung der eingegangenen
Nachrichtenanzahlen?



Dito.

- Was ist denn /Nix für ein Brett? Und warum
landen darin NAchrichten für newsgroups, die ich bestellt habe?



Sieht nach einem Bug aus, den ich hier allerdings noch nicht beobachtet
habe. Wie kann ich das reproduzieren?

- Wie bekomme ich ein echtes Vollbild und eine vernünftige, adàquat
große Zeichengröße für XP hingezaubert?



Echtes Vollbild? Bei einem Windowsprogramm? Das geht nicht. Auch bei
einem Konsolen-Programm nicht.
Die Zeichengröße und Schriftart kann man im Systemenü einstellen.

- Zeichensatz-Problematik. :-( Offenbar erwartet OXP immer noch
explizit die Zuweisung der codepage 437 - was ja auch nicht
prinzipiell verkehrt ist. Nur Windows sperrt sich da. Bitte mal
einen Tip, wie ich den Zeichensatz einstellen kann OHNE 'mode con
codepage prepare' & Co benutzen zu müssen, danke.



Wo erwartet OpenXP CP437?

- Warum verschwindet der Cursor im Editor, wenn man die Pfeiltasten
zur Navigation im Text verwendet? Das macht das Ansteuern eines
bestimmten Feldes in einem z.B. wegen eines Fipptehlers zu
editierenden Textes zu einem echten Abenteuer. ;-)



Mhm. Habe ich hier noch nicht erlebt. Beschreibe mal, wie ich das
reproduzieren kann.

Achja, ein Bugreport:
Beim Einrichten einer Box für UUCP via IP wird kein Eintrag für das
notwendige Netcall-Script sowie den Provider akzeptiert, weil das
Original-Fenster von XP offenbar zu klein ist. Obwohl die
entsprechenden Zeilen unter edit/boxen/edit/diverses sichtbar sind,
lassen sich die jeweiligen Eingaben des Scriptnamens und des
Providers nicht mit Enter quittieren, weswegen die Eintragungen
dort nicht übernommen werden. Erst wenn man manuell das XP-Fenster
via Konfig/Anzeige/Zeilen vergrößert, erhàlt man die Chance, seine
UUCP-Box dauerhaft zu editieren.



Okay. Ist ein Bug. Da er aber leicht umgangen werden kann, ist es eher
ein Quirk. Und wesshalb betreibt man OpenXP mit 25 Zeilen? Selbst bei
lediglich 800x600 sollten bis zu 43 Zeilen möglich sein.

Von obigem Kram mal abgesehen: Es ist schon klasse, diverse
Pollverfahren mit diesem einen Programm abgedeckt zu haben! Leider
kann ich den ZC-Teil erst testen, wenn die entsprechende Pollbox
wieder online ist, aber NNTP und UUCP/IP funktionieren eigentlich
ganz hervorragend! Vielen Dank an die Entwickler dafür.



BTW: es ist schon komisch, daß ich als Nicht-Anwender von OXP antworte,
obwohl es doch noch einige, wenn auch wenige, OXP-Anwender gibt...

Hans-Jürgen

Ähnliche fragen