P3 vs P4-Xeon (deutlich langsamer?)

24/01/2014 - 20:55 von Kay Martinen | Report spam
Hallo

kann es wirklich sein das ein Pentium 3 m. 1.4GHz schneller ist als ein
XEON P4 mit 3.4GHz?

Das ist mein Subjektiver eindruck beim installieren von Zentyal auf zwei
Servern.

Der Schnellere ist ein Primergy L100 mit P3 1.4Ghz, 1.5GB Ram und
Fakeraid (Fasttrak 100 P-ATA) und 100Mbit NIC

Der langsamere ist ein HP Proliant DL360G4 mit einem Xeon P4 3,4GHz, 2GB
ECC-RAM, Compaq Raid Controller (P400/64xx = cciss-treiber) daran ein
Raid 1 aus 2*70GB U320 SCSI Disks m. 10k umdrehungen.

Mein Eindruck war das der Proliant in allen dingen langsamer gewesen
ist, deutlich beim preseeding. Dabei wird wohl der paket-inhalt der CD
auf die Platte kopiert.

Irgend eine Idee dazu?

Kay
 

Lesen sie die antworten

#1 usenet
24/01/2014 - 21:10 | Warnen spam
Kay Martinen wrote:

kann es wirklich sein das ein Pentium 3 m. 1.4GHz schneller ist als ein
XEON P4 mit 3.4GHz?



Nicht wirklich. »Schon« ein P4-Celeron 2,6 GHZ überholt (graaade) so
einen P3 Tualatin mit 1,1 GHz:

https://s1.hoffart.de/7zip-bench/?itmP;51

(blau markiert, in 7z-MIPS)

Grüße
Götz
http://www.knubbelmac.de/

Ähnliche fragen