Pacific Controls, der weltweit tätige IoT- und Cloud-Serviceanbieter, übernimmt Kapitalbeteiligung von 33 Prozent an dem in Großbritannien ansässigen Cloud-Transformationsspezialisten „Inframon Ltd“

01/09/2015 - 19:49 von Business Wire
Pacific Controls, der weltweit tätige IoT- und Cloud-Serviceanbieter, übernimmt Kapitalbeteiligung von 33 Prozent an dem in Großbritannien ansässigen Cloud-Transformationsspezialisten „Inframon Ltd“

Pacific Control Systems (PCS), der in den VAE ansässige weltweit tätige Marktführer in den Bereichen Internet der Dinge (Internet of Things - IoT) und Cloud-Service-Lösungen, hat heute bekannt gegeben, dass er die Übernahme einer Kapitalbeteiligung von 33,33 Prozent an Inframon Limited, einem in Großbritannien ansässigen IT-Cloud-Transformationsunternehmen, abschließen konnte. Durch den Geschäftsabschluss positioniert sich PCS als weltweiter Marktführer im Bereich Cloud-Services.

Pacific Controls ist ein Vorreiter, was die Konvergenz zwischen Cloud-Computing, Managed Services und dem Management großer Datenmengen sowie Maschinenintelligenz in Echtzeit angeht, und das Unternehmen treibt die Integration physischer und virtueller Welten voran. Inframon ist bekannt für seine fachkundigen Hilfestellungen für Großunternehmen bei der Umstellung auf Cloud-Technologien.

In einer Stellungnahme zur Übernahme der Beteiligung sagte Dilip Rahulan, Executive Chairman von Pacific Controls: „Pacific Controls gehört zu den führenden Anbietern von Komplettlösungen für die Bereitstellung von IoT-Diensten sowohl für den öffentlichen als auch den privaten Sektor. Durch unsere Partnerschaft mit Microsoft in diesem Bereich konnten wir neue Maßstäbe innerhalb der Branche für die Bereitstellung ihrer maßgeschneiderten, robusten und skalierbaren Cloud-basierten Lösungen für Unternehmen setzen. Unser Zusammenschluss mit Inframon wird dazu beitragen, unsere Fachkompetenz noch weiter zu stärken.“

„Im Laufe des vergangenen Jahrzehnts konnte Inframon seine Stärke bei der Erstellung eines flexiblen Bindungsmodells beweisen, das Unternehmen dabei hilft, schnell auf den Markt zu gehen und ihre Kompetenzen und Kapazitäten zu steigern. Der Erfolg des Unternehmens lässt sich an seinem Kundenstamm ablesen – zu dem einige der größten Namen in ihren jeweiligen Branchen gehören. Ich bin zuversichtlich, dass angesichts der Fachkompetenz und weltweiten Präsenz von Pacific Control noch mehr Unternehmen in der Lage sein werden, sich das Geschäftsmodell von Inframon zunutze zu machen“, fügte er hinzu.

Sean Roberts, der Managing Director von Inframon, sagte: „Dies ist eine bahnbrechende Bekanntmachung, die wir heute machen. Wir sind gut aufgestellt, um die Geschäfte weltweit auszubauen. Die Beziehungen zu Pacific Controls werden Inframon Zugang zu Fachwissen und anderen Ressourcen bieten, die auch dazu beitragen werden, die Pläne für ein schnelleres Wachstum zu stützen.“

Der Knotenpunkt der neuesten Trends – das Internet der Dinge und Menschen – schafft ungeahnte neue Werte für Regierungen und Unternehmen auf der ganzen Welt und ermöglicht es ihnen, den Menschen Unternehmensinformationen und Smart-City-Anwendungen in Echtzeit zur Verfügung zu stellen.

Weitere Einzelheiten finden Sie unter www.pacificcontrols.net und www.inframon.com

*Quelle: ME NewsWire

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Watermelon Communications
Tasneem Raza, +9714-2833-655
tasneem@watermelonme.com


Source(s) : Pacific Control Systems

Schreiben Sie einen Kommentar