paketverwaltung von yast friert ein

02/01/2009 - 16:36 von Markus Grob | Report spam
Hallo

Habe letzthin von 10.3 auf 11.1 geupdated. Nun habe ich das Problem,
dass mir Yast beim updaten einfriert. Nicht immer, doch vielfach, wenn
ich grösseres veràndere.

Wollte soeben viele Programme löschen und da friert er ein, wàhrend der
apparmor-parser deinstalliert werden soll.

Ich sehe im system keine Aktivitàten und auch keine Fehlermeldungen.
yast bleibt einfach stehen. Geschieht auch, wenn ich alle Pakete updaten
will, die Aktualisierungen zur Verfügung haben (etwa 5 Pakete).

ein rpm --rebuilddb bringt keine Besserung.

Irgendwelche Vorschlàge ausser neu installieren?

Sound habe ich unterdessen wieder zum laufen gebracht.

Gruss, Markus

Ach ja, zur Zeit lasse ich KDE 3.5.10 laufen.

Auch ich bin ein KDE4 Nutzer... Du auch?

Hilf mit, KDE zu verbessern, indem Du testest und Fehler meldest.

*** http://bugs.kde.org/ ***
 

Lesen sie die antworten

#1 Christine Bona
02/01/2009 - 17:37 | Warnen spam
Hallo,

Markus Grob schrieb am Freitag, 2. Januar 2009 16:36:


Habe letzthin von 10.3 auf 11.1 geupdated. Nun habe ich das Problem,
dass mir Yast beim updaten einfriert. Nicht immer, doch vielfach, wenn
ich grösseres veràndere.

Wollte soeben viele Programme löschen und da friert er ein, wàhrend
der apparmor-parser deinstalliert werden soll.

Ich sehe im system keine Aktivitàten und auch keine Fehlermeldungen.
yast bleibt einfach stehen. Geschieht auch, wenn ich alle Pakete
updaten will, die Aktualisierungen zur Verfügung haben (etwa 5
Pakete).

ein rpm --rebuilddb bringt keine Besserung.

Irgendwelche Vorschlàge ausser neu installieren?



Das Einfrieren hatte ich auch.
Abhilfe schaffte die Lösung, das Test-Repository einzubinden und die
Pakete, die Yast betreffen, zu aktualisieren.
Hier eine MID dazu:
Message-ID:


Linux 2.6.27.7-9-pae i686
openSUSE 11.1 (i586)
KDE: 3.5.10 "release 33.1"

Ähnliche fragen