PALASM und DOSEMU

10/06/2014 - 02:19 von Hanno Foest | Report spam
Hallo,

ich versuche gerade aus gegebenem Anlaß (PROM in GAL umwandeln) PALASM
(erhàltlich unter http://www.engr.uky.edu/~melham01/ee481/software.htm)
unter dosemu (Ubuntu 12.04) zum Laufen zu bringen. Installieren geht,
aber wenn es ans Kompilieren geht, steigt das Programm mit "Packed file
is corrupt" aus.

Etwas googeln scheint daraufhinzuweisen, daß irgendwas mit dem
Speichermanagement danebengeht. Vermutlich fehlen mir irgendwelche
Eintràge in der config.sys. Kann mir jemand dabei weiterhelfen? Ich bin
damals, als ich DOS dicke hatte, auf Mac und spàter Linux umgestiegen,
hab also nicht allzuviel Ahnung davon.

Hanno
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Reuther
10/06/2014 - 09:13 | Warnen spam
Hanno Foest wrote:
ich versuche gerade aus gegebenem Anlaß (PROM in GAL umwandeln) PALASM
(erhàltlich unter http://www.engr.uky.edu/~melham01/ee481/software.htm)
unter dosemu (Ubuntu 12.04) zum Laufen zu bringen. Installieren geht,
aber wenn es ans Kompilieren geht, steigt das Programm mit "Packed file
is corrupt" aus.

Etwas googeln scheint daraufhinzuweisen, daß irgendwas mit dem
Speichermanagement danebengeht.



"Packed file is corrupt" heißt normalerweise, dass ZUVIEL freier
Speicher frei ist. Das Programm rechnet nicht damit, dass das DOS, das
im Speicher vor ihm liegt, weniger als 64k braucht.

Um das zu beheben, gibt es normalerweise den DOS-Befehl "loadfix". Wenn
du den nicht hast, kannst du auch einfach ein paar mal "command"
eingeben, um verschachtelte Instanzen des Kommandointerpreters zu
starten, die ein wenig Speicher blockieren.


Stefan

Ähnliche fragen