Panasonic BluRay Player hinter ISA2000 Server

19/12/2008 - 13:41 von Stefan Birdie Vogel | Report spam
Hallo,

nachdem der Jens mich schon in der englischen ISA-Gruppe Initialversorgt"
hat, schildere ich nun mein Prob. nochmal hier.

Ich habe einen Panasonic BD35-Bluray Player, der für BDlive INhalte und
Firmware Updates auf das Internet zugreifen kann.

Ich habe eine Regel erstellt, die (so glaube ich) allen IP-Verkehr für den
ClientZielSatz, in dem der BD35 ist, erlaubt.
Leider bricht das Firmwareupdate dann gleich ab.
Schliesse ich den Player direkt an dem DSL-Router an, geht es.

Ich habe inzwischen erfolgreich ersniffert, was da làuft.
unter
http://www.birdies.de/direkt.cap
und
http://www.birdies.de/hinterfw.cap

liegen die capture files vom Microsoft Network Monitor 3.2.
beim ersten ist 193.168.1.2 der Router und 193.168.1.3 der BD35
beim zweiten ist der 192.168.0.254 der BD35, der ISA auf 192.168.0.1

Hat jemand eine Idee, was ich genau einstellen müsste, damit mein ISA den
Traffic des BD35 durchlàsst?

Tschau
Stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Mander
19/12/2008 - 13:57 | Warnen spam
hai stefan,
d.h. wenn du den bd35 zum secure-nat-client machst und eine regel so
erstellst, das der gesammte ausgehende traffic für ihn erlaubt ist, dann
funktioniert der zugriff aufs internet fürs update nicht?

gruss, jens mander...
www.aixperts.de
www.hentrup.net
|<-|


"Stefan 'Birdie' Vogel" schrieb im Newsbeitrag
news:gig4pu$r8b$
Hallo,

nachdem der Jens mich schon in der englischen ISA-Gruppe Initialversorgt"
hat, schildere ich nun mein Prob. nochmal hier.

Ich habe einen Panasonic BD35-Bluray Player, der für BDlive INhalte und
Firmware Updates auf das Internet zugreifen kann.

Ich habe eine Regel erstellt, die (so glaube ich) allen IP-Verkehr für den
ClientZielSatz, in dem der BD35 ist, erlaubt.
Leider bricht das Firmwareupdate dann gleich ab.
Schliesse ich den Player direkt an dem DSL-Router an, geht es.

Ich habe inzwischen erfolgreich ersniffert, was da làuft.
unter
http://www.birdies.de/direkt.cap
und
http://www.birdies.de/hinterfw.cap

liegen die capture files vom Microsoft Network Monitor 3.2.
beim ersten ist 193.168.1.2 der Router und 193.168.1.3 der BD35
beim zweiten ist der 192.168.0.254 der BD35, der ISA auf 192.168.0.1

Hat jemand eine Idee, was ich genau einstellen müsste, damit mein ISA den
Traffic des BD35 durchlàsst?

Tschau
Stefan

Ähnliche fragen