Panasonic entwickelt hochfunktionelle Global-Shutter-Technologie mit zehnfach höherer Sättigung durch Kontrolle eines organischen fotoleitenden Films auf dem CMOS-Bildsensor

06/02/2016 - 01:50 von Business Wire
Panasonic entwickelt hochfunktionelle Global-Shutter-Technologie mit zehnfach höherer Sättigung durch Kontrolle eines organischen fotoleitenden Films auf dem CMOS-Bildsensor

Die Panasonic Corporation hat heute bekannt gegeben, dass durch Einsatz eines organischen fotoleitenden Films (organic photoconductive film (OPF))*1 auf dem CMOS-Bildsensor eine neue hochfunktionelle Global-Shutter-Technologie entwickelt werden konnte. Dank dieser Technologie ist es möglich, sich schnell bewegende Objekte in Szenen mit bis zu zehnfach mehr Helligkeit*2 im Global-Shutter-Modus aufzunehmen. Mit dem OPF-CMOS-Bildsensor können die Ladungsspeicherungsfunktion und die fotoelektrische Konvertierungsfunktion voneinander unabhängig eingestellt werden. Durch Einsatz dieser einzigartigen Funktion des OPF-CMOS-Bildsensors gelingt es dieser Technologie, die Verschlechterung des Sättigungssignals in herkömmlichen Bildsensoren mit der Global-Shutter-Funktion auszugleichen. Die Richtungsbewegung kann aus der erfassten Signalebene des Objekts in einem Bild durch die Feineinstellung der Verschlusssensitivität erkannt werden, indem die jeweilige Voltzahl für den organischen fotoleitenden Film (OPF) geändert werden kann, was bei herkömmlichen CMOS-Bildsensoren nicht möglich ist.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20160205005922/de/

Diese neu entwickelte hochfunktionelle Global-Shutter-Technologie trägt zu einer schnellen Bildabtastung von sich bewegenden Objekten bei, ohne dass es zu einer Bildverzerrung kommt, die bei herkömmlicher Verschlussbedienung unter sehr hellen Bedingungen auftritt. Wir erwarten, dass diese Technologie in großem Ausmaß in Motion-Capture (Bewegungserfassung)-Anwendungen eingesetzt werden wird und auch auf andere Anwendungen ausgedehnt werden kann, deren Umsetzung ohne einen geeigneten Global-Shutter mit hoher Sättigung als schwer durchführbar angesehen wird, oder auf Mehrfachbelichtungen mit unterschiedlicher Sensitivität.

Diese neue Technologie bietet folgende Vorteile:

  1. Weiter Einfallswinkel (60 Grad), hohe Sensitivität, hohe Sättigung und hochfunktionelle Schaltkreise dank der besonderen Funktionsweise von OPF, bei der ein OPF für die fotoelektrische Konvertierung und die Ausleseschaltkreise unabhängig arbeiten kann.
  2. Ein Signal mit hoher Sättigung, das um zehnmal höher als das von herkömmlichen Bildsensoren mit einer Global-Shutter-Funktion liegt - dank der Photoelectric Conversion Controlled Global Shutter-Technologie.

Diese Entwicklung beruht auf den folgenden neuen Technologien

  1. CMOS-Bildsensor-Design-Technologie, wobei der fotoelektrische Konvertierungsteil des OPF und der Schaltkreis unabhängig eingestellt werden können.
  2. Die Photoelectric Conversion Controlled Global Shutter-Technologie wurde anhand einer Kontrolle der Sensitivität des organischen fotoleitendenden Films erreicht.
  3. Variable Sensitivity Multiple Exposure Technology, die Bewegungen und deren Richtung durch Änderung der Bilderfassungssensitivität in jedem Einzelbild erkennen kann.

Panasonic hält in Bezug auf diese Technologie 60 japanische Patente und 41 internationale Patente (einschließlich anhängiger Patente).

Panasonic präsentierte Teile dieser Forschungsarbeit auf der internationalen Konferenz ISSCC (International Solid-State Circuit Conference) 2016, die im kalifornischen San Francisco in den USA vom 31. Januar bis zum 4. Februar 2016 stattgefunden hat.

Hinweis:
*1: Wir haben einen von FUJIFILM Corporation entwickelten organischen fotoleitenden Film (OFP) eingesetzt.
*2: Das Sättigungssignal je Pixelbereich im Vergleich zu herkömmlichen auf Silikon basierten CMOS-Bildsensoren mit Global-Shutter-Funktion.

Über Panasonic
Die Panasonic Corporation ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung verschiedener elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Immobilien, Automobilindustrie, Unternehmenslösungen und Geräte. Seit seiner Gründung im Jahr 1918 hat das Unternehmen weltweit expandiert und unterhält mittlerweile 468 Niederlassungen und 94 verbundene Unternehmen, die im am 31. März 2015 zu Ende gegangenen Geschäftsjahr einen Nettoumsatz in Höhe von 7,715 Billionen Yen ausweisen konnten. Mit dem Einsatz, durch bereichsübergreifende Innovationen neue Werte zu schaffen, strebt das Unternehmen mit seinen Technologien danach, seinen Kunden bessere Lebensbedingungen und eine bessere Welt zu bieten. Weitere Informationen zu Panasonic finden Sie unter http://www.panasonic.com/global

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Media Contacts:
Global Communication Department
Panasonic Corporation
Tel: +81-(0)3-3574-5729 Fax: +81-(0)3-3574-5691


Source(s) : Panasonic Corporation