Panasonic erwirbt sämtliche Anteile des deutschen Softwareunternehmens OpenSynergy GmbH

09/08/2016 - 07:00 von Business Wire
Panasonic erwirbt sämtliche Anteile des deutschen Softwareunternehmens OpenSynergy GmbH

Die Panasonic Corporation (Hauptsitz: Kadoma City, Osaka, im Folgenden als „Panasonic“ bezeichnet) hat alle ausstehenden Anteile der OpenSynergy GmbH (Sitz: Berlin, Deutschland, im Folgenden als „OpenSynergy“ bezeichnet) erworben und den Softwarehersteller damit am 22. Juli 2016 zu ihrem Tochterunternehmen gemacht. OpenSynergy ist ein High-Tech-Unternehmen, das sich auf Embedded-Automotive-Software für In-Car-Cockpit-Lösungen spezialisiert hat.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20160809005545/de/

Die Fahrzeugbranche ist für Panasonic ein wachstumsstarker Bereich und das Unternehmen erwartet, dass OpenSynergy in den Bereichen „Komfort“, „Sicherheit“ und „Umwelt“ zum weiteren Wachstum beitragen wird. Um das gesellschaftlich derzeit stark nachgefragte Ziel „Null Opfer bei einem Verkehrsunfall“ („Vision Zero“) zu erreichen, ist es wichtig, dass Fahrzeuge über Assistenzsysteme (ADAS) verfügen, die helfen, das Auto besser zu steuern, wie z.B. optimale Bremssysteme, und über Systeme, die das sichere Fahren fördern, basierend auf Informationen von Sensoren innerhalb und außerhalb des Autos..
Ein heutiges Cockpit-System wird durch zwei verschiedene Systeme gesteuert: einerseits durch Multimedia-Funktionen wie Navigation und Audio, andererseits durch Fahrerassistenz-Funktionen wie Warnsignale auf dem Head-up-Display. Um die Integration solcher unterschiedlichen Funktionen voranzutreiben und für eine bessere, d. h. intuitive und einfache Fahrunterstützung zu sorgen, ist eine Systemintegration auf Betriebssystemebene unabdingbar.

Mit den Software-Technologien von OpenSynergy können auf einer Hardware mehrere verschiedene Betriebssysteme gleichzeitig ausgeführt werden. So lässt sich die nächste Cockpit-System-Generation realisieren, bei der Multimedia- und Fahrerassistenz-Funktionen integriert sind.

Hirotoshi Uehara, Executive Officer und Direktor des Geschäftsbereichs Automotive Infotainment Systems Business bei Panasonic, erklärt: „Durch unsere neue Tochtergesellschaft OpenSynergy werden wir die nächste Generation integrierter Cockpits aus der Taufe heben. Wir gehen damit einen großen Schritt in Richtung integrierte Cockpit-Systeme und ADAS und haben dabei das autonome Fahren der Zukunft fest im Blick. "

Stefaan Sonck Thiebaut, Co-CEO von OpenSynergy, ergänzt: „Unsere Mission ist es, innovative Software-Lösungen in die Automobilindustrie zu tragen und die Entwicklung der nächsten Generation von hochintegrierten Fahrzeugsystemen zu ermöglichen. Gleichzeitig müssen wir die spezifischen Anforderungen der Fahrzeugumgebung an Safety und Security erfüllen." Rolf Morich, ebenfalls Co-CEO von OpenSynergy, fügt hinzu: „Auch unter dem neuen Eigentümer wird OpenSynergy sein gesamtes Automotive-Eco-System, seine Tier-1-Zulieferer und Automobilhersteller in gewohnter Manier bedienen. Durch die Synergien mit Panasonic können wir unser Wachstumstempo beschleunigen, unsere Innovationsfähigkeit steigern und so die besten Lösungen für unsere Kunden finden. "

Zusätzlich zu den oben vorgestellten Software-Technologielösungen bietet OpenSynergy Automobilherstellern und Tier-1-Lieferanten Bluetooth-Stacks und weiteres Zubehör an. Das Unternehmen wird ungeachtet der Übernahme durch Panasonic weiterhin vollkommen eigenständig geführt.

Über OpenSynergy

OpenSynergy ist ein Hightech-Unternehmen, spezialisiert auf embedded Automotive-Software für Lösungen im Fahrzeug-Cockpit. Die Kernprodukte sind das modulare Software Development Kit COQOS SDK für Cockpit Controller und Connectivity-Systeme sowie der führende Bluetooth™-Stack Blue SDK.
Unsere Produkte ermöglichen die Konvergenz von Kombiinstrument, Head-Unit, Fahrerassistenz-Systemen und Connectivity-Systemen. Wichtige Technologien dafür sind Virtualisierung und der Einsatz von Open Source Software. Unsere Lösungen erfüllen Standards wie AUTOSAR und Bluetooth™. Auf diese Weise ebnen wir den Weg für das autonome Fahren.
OpenSynergy ist ein eigenständig geführtes Unternehmen mit Hauptstandort in Berlin und einem weiteren Standort in München und in den USA. Die große Nachfrage nach unseren Produkten führt zu einem ständigen Wachstum. Fast alle Mitarbeiter sind hochqualifizierte Ingenieure. Unsere Unternehmenskultur wird inspiriert von der Internationalität unserer Mitarbeiter, Partner und Kunden.
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite: www.opensynergy.com

Über Panasonic

Die Panasonic Corporation gehört zu den weltweit führenden Unternehmen in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Housing, Automotive, Enterprise Solutions und Device Industries. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte Panasonic weltweit und unterhält inzwischen 474 Tochtergesellschaften und 94 Beteiligungsunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2016) erzielte das Unternehmen einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,553 Billionen Yen/56,794 Milliarden EUR. Panasonic hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.com/global

Contacts :

Kontakt für die Presse:
OpenSynergy:
Sabine Mutumba
Direktor Marketing
Tel: +49 30 60 98 54 0 -0
Email: sabine.mutumba@opensynergy.com
oder
Panasonic Automotive Systems Europe:
Fabien Roth
General Manager Advanced Infotainment Marketing
Tel: +49-(0) 61033-759-252
Email: fabien.roth@eu.panasonic.com


Source(s) : Panasonic Corporation