Panasonic hat auf der 17. China International Industry Fair den neuen AC-Servomotor und andere Smart-Factory-Lösungen präsentiert

26/11/2015 - 05:48 von Business Wire
Panasonic hat auf der 17. China International Industry Fair den neuen AC-Servomotor und andere Smart-Factory-Lösungen präsentiert
Panasonic hat auf der 17. China International Industry Fair den neuen AC-Servomotor und andere Smart-Factory-Lösungen präsentiert

Die 17. China International Industry Fair fand vom 3. (Dienstag) bis zum 7. (Samstag) November 2015 im National Exhibition and Convention Center (Shanghai) statt. Panasonic präsentierte neue Industrieprodukte und -lösungen wie den neu entwickelten AC-Servomotor der „MINAS-A6-Serie“ und das Robotersystem für Laserschweißarbeiten „LAPRISS“.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20151125005945/de/

Panasonic booth at CIIF 2015 (Photo: Business Wire)

Panasonic booth at CIIF 2015 (Photo: Business Wire)

[Flash Video] #CIIF 2015 Panasonic Smart Factory Solutions Lead the Evolution of the Manufacturing Industry („Smart-Factory-Lösungen von Panasonic stehen in der Fertigungsbranche an der Spitze der Entwicklung“)
https://www.youtube.com/watch?v=1rvR4zsxpFo

Diese Handelsmesse wurde 1999 erstmals veranstaltet und hat sich in den letzten 16 Jahren immer mehr spezialisiert, am Markt orientiert und globalisiert. Die Messe ist außerdem von der UFI (Union of International Fairs, Verband internationaler Messen), dem internationalen Interessenverband der Messeveranstalter, zertifiziert. Inzwischen gilt sie als einflussreichste Messe für Industriesysteme in China. Sie dient außerdem als Schaufenster für die ganze Welt und als Plattform für den wirtschaftlichen Austausch und die Förderung von Kooperationen.

Panasonic verlagert seinen Schwerpunkt immer mehr hin zu B2B und ist dabei auf dem chinesischen Markt jetzt besonders aktiv. Auf dieser Messe lag der Schwerpunkt der Arbeit von Panasonic darauf, das Verständnis und die Anerkennung sowohl für die Produkte als auch für die Marke zu vergrößern, die als „Smart-Factory-Lösungen“ bezeichnet werden. Dazu zählen Industrieroboter, Automatisierungstechnologien für Fließbänder, PLC und Sensoren.

Der neu entwickelte AC-Servomotor der „MINAS-A6-Serie“ trägt der Reduzierung von Größe und Gewicht in der Anlagentechnik Rechnung und erfüllt außerdem den Bedarf für präzisere Steuerungen und bessere Leistung. Seine hervorragende Leistung und Auflösung, die geringen Vibrationen und das kompakte und stabile Gehäuse stießen auf der Messe auf großes Interesse. Panasonic stellte außerdem weitere neue Produkte wie den programmierbaren Controller FP-XH, den Wechselrichter (Inverter) MK300 und den Mikrolaser-Abstandssensor des CMOS-Typs der HG-C-Serie vor. Das Unternehmen präsentierte ferner Lösungen wie das Robotersystem für Laserschweißarbeiten „LAPRISS“ und das intelligente Robotersystem für Lichtbogenschweißarbeiten „Active TAWERS“. So konnte Panasonic die Fähigkeit beweisen, ein umfassendes Angebot von „Smart-Factory-Lösungen“ bis hin zu „FA-Lösungen“ zu liefern.

Hidetoshi Osawa, Managing Executive Officer der Panasonic Corporation und Regional Head für China und das nordöstliche Asien, betonte, dass beim Wachstum der B2B-Branche der Schlüssel darin liegt, bis zum Jahr 2018 das Umsatzziel von zehn Billionen Yen zu erreichen. In jenem Jahr wird Panasonic sein 100. Jubiläum begehen. Er erläuterte außerdem, wie Panasonic plant, Innovationen im Bereich der Fertigungsautomation für die Fertigungsbranche schneller einzuführen und weiterhin neue Produkte und Lösungen anzubieten, mit denen der Bedarf der Kunden gedeckt werden kann.

Außerdem brachte Hiroyuki Aota, Executive Officer der Panasonic Corporation und Vice President des Geschäftsbereichs Automobile- und Industriesysteme, das Vertrauen des Unternehmens in den chinesischen Markt für Smart-Factory-Lösungen zum Ausdruck. „Die von uns vorgeschlagenen Smart-Factory-Lösungen haben in China den größten Marktanteil, und unsere Umsätze machten im Jahr 2015 gut 45 Prozent der weltweiten Umsätze aus. Mit unseren Lösungen für die Fertigungsautomation werden wir weiterhin auf viele Probleme unserer Kunden eingehen können und Beiträge zur Fertigungsbranche in China leisten.“

Die Bereiche Automobile und Industriesysteme sind integraler Bestandteil des Geschäftsbereichs B2B von Panasonic. Panasonic wird Initiativen für die B2B-Branche beschleunigen und hierfür in diesen Bereichen weiterhin Technologien entwickeln und Lösungen vorschlagen, die vom Markt gewünscht werden. So unterstützt das Unternehmen die sich ständig weiterentwickelnde chinesische Fertigungsbranche.

Weiterführende Links
Industrieanlagen und -Lösungen
Panasonic China (Chinesisch)
Offizielle Website der China International Industry Fair CIIF

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Media Contact
Panasonic Corporation
Global Communications Department
Media Promotion Office
+81-3-3574-5729
presscontact@ml.jp.panasonic.com


Source(s) : Panasonic Corporation

Schreiben Sie einen Kommentar