Panasonic liefert die „Power Supply Station”, ein eigenständiges Photovoltaik-Energiepaket für Gebiete außerhalb des Stromnetzes in Myanmar

23/09/2016 - 02:15 von Business Wire
Panasonic liefert die „Power Supply Station”, ein eigenständiges Photovoltaik-Energiepaket für Gebiete außerhalb des Stromnetzes in Myanmar
Panasonic liefert die „Power Supply Station”, ein eigenständiges Photovoltaik-Energiepaket für Gebiete außerhalb des Stromnetzes in Myanmar

Die Panasonic Corporation hat die „Power Supply Station”, ein eigenständiges Photovoltaik-Energiepaket, an das Dorf Yin Ma Chaung in der Region Magway in der Republik Myanmar geliefert. Die Power Supply Station wird im Rahmen einer Initiative für unternehmerische soziale Verantwortung des Sustainable Alternative Livelihood Development Project („Entwicklungsprojekt für nachhaltige alternative Lebensgrundlagen”) installiert und von der Mae Fah Luang Foundation under Royal Patronage (MFL Foundation) des Königreichs Thailand unterstützt. Dieses Projekt wurde in Partnerschaft mit Mitsui & Co., Ltd. als eine der Aktivitäten des Unternehmens für unternehmerische soziale Verantwortung verwirklicht und von Spenden zur Unterstützung des Auftrags der Aktivitäten der MFL Foundation finanziert.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20160922005108/de/

Image of Power Supply Station and the villagers (Photo: Business Wire)

Image of Power Supply Station and the villagers (Photo: Business Wire)

Das "Elektrizitätswerk" von Panasonic besteht aus Solarmodulen und Speicherbatterien zur effizienten Erzeugung, Speicherung und Verwaltung von Energie. Das gesamte System ist in der Lage, Strom für das gesamte Dorf zu liefern. Damit werden ungefähr 140 Haushalte in dem nicht ans Stromnetz angeschlossenen Bergdorf entlastet. Für das tägliche Leben wesentliche und wichtige elektrische Geräte und Lampen können so betrieben werden.

Durch das Vorhandensein von Beleuchtungsanlagen im Dorf wird es den Dorfbewohnern ermöglicht, sich nachts zu bewegen. Zuvor konnten sie das nicht, da das Gebiet von Giftschlangen bewohnt wird. Außerdem verfügen sämtliche Straßenlampen über LED-Leuchten mit Zeitschaltuhren, die auch bei begrenzter Stromzufuhr effizient funktionieren.

In Myanmar gibt mit ungefähr 68 Prozent1 unter den ASEAN-Ländern landesweit die meisten Gegenden, die nicht Teil des Stromnetzes sind. Auf dem Land sind geschätzt bis zu 84 Prozent2 Haushalte nicht mit dem Stromnetz verbunden. Um an dieses Projekt anzuknüpfen, hat Panasonic auch einen Kühlschrank zur Lagerung von Gegengiften auf dem Dorfplatz des Dorfes installiert. Als gut mit Strom versorgter Ort fungiert der Dorfplatz als Zentrum für Wohlbefinden, Unterhaltung und anderes.

Ziel der gesamten Initiative ist es, zusätzlichen Strom auch für die Dörfer der Umgebung zu liefern und Beiträge für die gesamte Yenan Chuang Township zu leisten.

Im Rahmen von Panasonics Angebot der Lieferung von Strom an Regionen, die nicht Teil des Stromnetzes sind, wird das Unternehmen weiterhin lokalisierte Lösungen entwickeln und den Lebensstandard von Gemeinwesen auf der ganzen Welt verbessern.

 
   

Lieferspezifikationen

Name

Eigenständiges Photovoltaik-Energiepaket „Power Supply Station”

Solarmodule

Photovoltaikmodul HIT mit Heteroübergang® 3 x 12

Maximale Stromerzeugungs-
Kapazität

2,82 kW

Speicherbatterien

12V/60Ah zyklenfeste ventilgeregelte Blei-Säure-Batterie x 24

Maximale Stromspeicher-Kapazität

17,2 kWh

Bedienebene

Haupteinheit Stromversorgung

Maximaler Inverterausgang

3 kW

Abmessungen (mm)

4.780 (B) x 3.452 (L) x 2.975 (H)

(Container: 2.400 (B) x 2.140 (L) x 2.300 (H))

Masse (inklusive Speicher
batterien)

  Etwa 2.650 kg

1. Quelle: World Energy Outlook 2015, Internationale Energieagentur

2. Quelle: Weltbank „Electricity to Transform Rural Myanmar” („Strom für die Transformation des ländlichen Myanmar”) 16. September 2015

3. HIT ist ein eingetragenes Warenzeichen der Panasonic Group in Japan.

 

[Übersicht zum eigenständigen Photovoltaik-Energiepaket „Power Supply Station”]

Die Power Supply Station ist mit zwölf Solarmodulen des Typs Panasonic HIT® 3 ausgestattet und kann ungefähr 3 kW Strom liefern. Sie ist ferner mit 24 Speicherbatterien (ungefähr 17 kWh) ausgestattet und kann so gespeicherten Strom liefern.

[Funktionen des eigenständigen Photovoltaik-Energiepakets]

(1) Stabile Qualität und Leistung durch Produktion in der Anlage
Die Power Supply Station wurde als massengefertigtes Produkt entwickelt, um im Ausland stabile Qualität zu liefern. Die Herstellung und Qualitätskontrolle der für dieses Projekt gelieferten Einheit wurde vor der Lieferung nach Myanmar von unserer thailändischen Niederlassung Panasonic Eco Solutions Steel (Thailand) Co., Ltd. durchgeführt.

(2) Einfache und schnelle Montage für Portabilität und Erweiterungsoptionen
Die Anlage ist so konzipiert, dass professionelle Bauarbeiten vor Ort nicht nötig sind. So wird für eine einfache und schnelle Installation keine Elektro-Vertragsfirma gebraucht.

(3) Nutzung der bewährten Panasonic-Technologien
Die Anlage nutzt die HIT® 3-Solarmodule von Panasonic zur effizienten Stromversorgung auch in abgelegenen Regionen. Die vom Unternehmen neu entwickelte Steuerungseinheit der Stromversorgung dient als Energie-Managementsystem. Sie kontrolliert die Stromstärke der Blei-Säure-Batterien und steuert Versorgung und Nachfrage. Auf diese Weise wird die Abnutzung der Batterien reduziert. So lassen sich die Lebenszykluskosten und die zur Wartung benötigten Arbeitsstunden im Zusammenhang mit den Speicherbatterien verringern.

[Video]

Sicherheit für Dörfer, die in Angst vor Giftschlangen leben - Power Supply Station -

Über Panasonic

Die Panasonic Corporation ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung verschiedener elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Immobilien, Automobilindustrie, Unternehmenslösungen und Geräte. Seit seiner Gründung im Jahr 1918 hat das Unternehmen weltweit expandiert und unterhält mittlerweile 474 Tochtergesellschaften und 94 verbundene Unternehmen weltweit, die in dem am 31. März 2016 zu Ende gegangenen Geschäftsjahr einen Nettoumsatz von insgesamt 7,553 Billionen Yen ausweisen konnten. Im Bestreben, durch bereichsübergreifende Innovationen neue Werte zu schaffen, nutzt das Unternehmen seine Technologien, um seinen Kunden bessere Lebensbedingungen und eine bessere Welt zu ermöglichen. Weitere Informationen zu Panasonic: http://www.panasonic.com/global.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

For media enquiries, please contact:
Media Contacts:
Panasonic Corporation
Global Communications Department
Media Promotion Office
presscontact@ml.jp.panasonic.com


Source(s) : Panasonic Corporation

Schreiben Sie einen Kommentar