Panasonic überträgt totale Sonnenfinsternis live mithilfe von Solarenergie aus seinem Power Supply Container

26/02/2016 - 12:43 von Business Wire

Panasonic überträgt totale Sonnenfinsternis live mithilfe von Solarenergie aus seinem Power Supply ContainerDer Container wird zum ersten Mal eingesetzt, um das astronomische Phänomen mittels Live-Streaming und über die sozialen Medien an ein weltweites Publikum zu übertragen..

Panasonic überträgt totale Sonnenfinsternis live mithilfe von Solarenergie aus seinem Power Supply Container

Anlässlich einer seltenen vollständigen Sonnenfinsternis, die am 9. März 2016 Sumatra, Borneo und Sulawesi in Dunkelheit tauchen wird, überträgt Panasonic das etwa vier Minuten dauernde Spektakel live von Ternate, einer Insel im Osten von Indonesien. Dafür nutzt das Unternehmen seinen Power Supply Container (Stromversorgungscontainer), ein eigenständiges Photovoltaik-Energiepaket.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20160226005395/de/

Power Supply Container (Photo: Business Wire)

Power Supply Container (Photo: Business Wire)

Panasonic Eclipse Live by Solar Power 2016 – Sonderseite:
http://news.panasonic.com/global/eclipselive2016.html

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=ahltwzTATjA

Um Filmaufnahmen und eine Übertragung live von der Insel zu ermöglichen, wird der Power Supply Container von Jakarta nach Dodoku Ali auf Ternate transportiert. Zwölf Panasonic HIT®-Solarmodule mit hohem Wandlerwirkungsgrad werden etwa 3 kW Elektrizität erzeugen. Dazu nutzen sie die erneuerbare Energie an der Oberfläche des Containers und speichern diese in 24 integrierten Blei-Säure-Batterien. Die gespeicherte Energie gelangt an eine an ein Teleskop montierte Panasonic LUMIX GH4-Kamera, mit der dann der spektakuläre Moment aufgezeichnet wird. Außerdem speist die Sonnenenergie Laptops, Produktions- und Bearbeitungsequipment, Internetverbindungen und andere unterstützende Technologien.

Die Live-Übertragung der Sonnenfinsternis beginnt am 9. März um 5:00 Uhr morgens in Ternate (08:00 p.m. UTC am 8. März). Die Sendung wird auf verschiedenen Plattformen, darunter Ustream, YouTube Live und Periscope (siehe Anhang), übertragen.

Panasonic überträgt damit zum dritten Mal eine Sonnenfinsternis live. Anders als bei früheren Anlässen, bei denen viel Zeit und Mühe investiert werden musste, um HIT®-Solarmodule am Boden zu montieren, ist der Prozess nun erheblich einfacher. Dies liegt an der guten Portabilität des Power Supply Container und der Möglichkeit, diesen schnell und problemlos mit geringem Aufwand aufzubauen.

Vor diesem Live-Projekt in Ternate hat Panasonic den Power Supply Container bereits in anderen Teilen Indonesiens entwickelt und eingesetzt. Der erste Container wurde im Juli 2014 in der staatlichen Grundschule Karimunjawa 01 auf einer entlegenen indonesischen Insel aufgestellt, um die Lehrbedingungen für Schüler und Lehrer zu verbessern. Aufgrund des Erfolgs dieses ersten Einsatzes wurde im Juli 2015 ein zweiter Container in einer weiteren Grundschule in einer Bergregion West-Javas installiert, um so sowohl die Lernumgebung als auch die Wasserversorgung zu verbessern.

Panasonic plant, diese Technologie auf andere Regionen ohne Elektrizität auszuweiten. So soll dort eine stabile Stromversorgung etabliert werden, die dabei hilft, die sozialen Probleme zu mindern und das Leben und die Welt zu verbessern.

Weitere Links:
Panasonic Eclipse Live by Solar Power 2016 – Sonderseite:
http://news.panasonic.com/global/eclipselive2016.html
Panasonic Power Supply Container:
http://www2.panasonic.biz/es/solution/buil/powersupply/en/
Panasonic HIT Solar Global: http://panasonic.net/ecosolutions/solar/hit/
Panasonic Indonesia: http://www.panasonic.com/id
Homepage Panasonic Global: http://www.panasonic.com/global/home.html
Panasonic Newsroom Global: http://news.panasonic.com/global

 
Anhang

Zeiten der internationalen Liveübertragung

Beginn der Live-Übertragung (unverbindlich)   20:00 Uhr, 8. März (UTC)  
Teilfinsternis beginnt 23:36 Uhr, 8. März (UTC)  
Totale Finsternis beginnt 00:50 Uhr, 9. März (UTC)  
Maximale Finsternis 00:53 Uhr, 9. März (UTC)  
Ende der totalen Finsternis 00:56 Uhr, 9. März (UTC)  
Ende der Teilfinsternis 02:20 Uhr, 9. März (UTC)  
Ende der Live-Übertragung (unverbindlich)   03:00 Uhr, 9. März (UTC)  
 

Übertragungskanäle für die Live-Sendung

http://news.panasonic.com/global/eclipselive2016.html
* Die Live-Übertragung wird auch auf Ustream, YouTube Live und Periscope zu sehen sein.
* Die Übertragungsplattform kann ohne vorherige Ankündigung durch den Status der Internetverbindung geändert werden.

Folgen Sie uns

Facebook

 

https://www.facebook.com/PanasonicCorporation

Twitter https://twitter.com/Panasonic
Hashtag   #PanasonicSolarEclipse
 

Spezifikationen des Power Supply Container

Stromerzeugung   Power Supply Container
(eigenständiges Photovoltaik-Energiepaket)
Container Container für den Schiffstransport
Abmessungen (mm) 4.780 (B) × 3.452 (L) × 3.486 (H)
[Container: 3.029 (B) × 2.438 (L) × 2.591 (H)]
Gewicht Etwa 3.000 kg
Maximale Ausgangsleistung 3 kW
Gesamtspeicherkapazität 17,2 kWh
Solarmodule Monokristalline Hybrid-Solarmodule HIT® x 12
Bedienebene Steuerungseinheit der Stromversorgung
Speicherbatterien   12V/60Ah zyklenfeste ventilgeregelte Blei-Säuren-Batterie x 24
* „HIT“ ist eine eingetragene Handelsmarke und eine Original-Technologie der Panasonic Group.
 

Funktionen des Power Supply Container

A. Zuverlässige Qualität
Der Container wurde für die Massenfertigung entwickelt mit dem Ziel, in Gebieten mit eingeschränktem Zugang zu Elektrizität eine stabile Stromversorgung zu ermöglichen. PT. Panasonic Gobel ES Manufacturing Indonesia stellt die Power Supply Container her und übernimmt das Qualitätsmanagement. Das Unternehmen arbeitet auch in Zukunft mit seinen Partnern in Japan zusammen, um gleichbleibende japanische Qualitätslösungen zu gewährleisten und um die Preisgestaltung für die Container an den lokalen Markt anzupassen.

B. Schneller und einfacher Aufbau für gute Portabilität und Erweiterungsmöglichkeiten
Der Container ist so gestaltet, dass er zur Stromerzeugung jederzeit vor Ort mit minimalem Aufwand aufgestellt und zu bereits stehenden Containern hinzugefügt werden kann. Auf diese Weise können allgemeine Energieversorger die Power Supply Container schnell und problemlos aufstellen und so dabei helfen, die Nutzung des Systems auf den verschiedenen indonesischen Inseln zu verbreiten. Zusätzliche Systeme und Geräte – wie zum Beispiel Wasserpumpen – können an den Container angeschlossen werden. So lässt sich seine Funktionalität als Stromerzeugungssystem noch erweitern. Außerdem kann das System dank seiner Container-Form ganz leicht von einem Ort zum anderen transportiert werden, wenn dies nötig sein sollte.

C. Nutzung der Panasonic-Technologien
Der Container nutzt die HIT®-Solarmodule von Panasonic zur effizienten Stromversorgung auch in abgelegenen Regionen. Die vom Unternehmen neu entwickelte Steuerungseinheit der Stromversorgung dient als Energie-Managementsystem. Sie kontrolliert die Stromstärke der Blei-Säure-Batterien und steuert Versorgung und Nachfrage. Auf diese Weise wird die Abnutzung der Batterien reduziert. So lassen sich die Lebenszykluskosten und die zur Wartung benötigten Arbeitsstunden im Zusammenhang mit den Speicherbatterien verringern.

Über Panasonic Eclipse Live by Solar Power
Panasonic Eclipse Live by Solar Power wurde 2012 ins Leben gerufen, um die dynamischen Technologien und Produkte vorzustellen, die hinter dem vom Unternehmen verwendeten Begriff „Total Energy Solution“ (komplette Energielösung) stecken. Der gesamte Strom, der für die Geräte zum Senden benötigt wird, wie Videokameras, Aufnahmegeräte und Computer, wird von HIT®-Solarmodulen mit branchenweit führender Ausgangsleistung erzeugt und die Geräte werden mit wiederaufladbaren Batterien von Panasonic betrieben.

Am 21. Mail 2012 übertrug Panasonic live die erste ringförmige Sonnenfinsternis seit 25 Jahren aus Fujiyama. Das Projekt umfasste eine Kletterexpedition auf den Gipfel des Fuji, voll beladen mit leistungsstarken wiederaufladbaren Batterien, um von dort die Finsternis zu filmen und zu übertragen. Ein zweites Projekt wurde kurz darauf am 14. November 2012 in Nord-Australien durchgeführt. Dort nahm Panasonic eine totale Sonnenfinsternis mit der LUMIX GH2 für eine Live-Übertragung auf. Weitere Informationen: http://news.panasonic.com/global/eclipselive2016.html

Über die totale Sonnenfinsternis
Eine totale Sonnenfinsternis tritt ein, wenn der Mond zwischen Sonne und Erde tritt und so faktisch die gesamte Sonne verdeckt. Da die totale Finsternis ein Phänomen ist, bei dem die Sonne selbst nicht zu sehen ist, beobachten wir in Wirklichkeit die heißen Gase der Korona, den sogenannten „Diamantring“ oder die „Protuberanzen“. Der Sichtstreifen, von dem aus man eine totale Sonnenfinsternis komplett beobachten kann, ist sehr schmal. Dies zu sehen, gilt daher als einzigartiges Erlebnis.

Die totale Finsternis am 9. März 2016 beginnt über dem Indischen Ozean. Sie wird von Sumatra, Borneo und Sulawesi aus zu sehen sein sowie von einigen Orten im Pazifischen Ozean.1 Eine spektakuläre totale Finsternis wird die Sonne für maximal vier Minuten und neun Sekunden verdunkeln. Dieses atemberaubende Spektakel werden Beobachter auf einer bis zu 155 km langen Strecke beobachten können.2 Die Teilfinsternis wird in Südostasien sowie Nord- und West-Australien zu sehen sein.3

1 8 March 2016 – 9 March 2016 — Total Solar Eclipse. Time and Date. Abgerufen auf http://www.timeanddate.com/eclipse/solar/2016-march-9.
2 Total Solar Eclipse of 9 Mar, 2016 AD. Hermit Eclipse. Abgerufen auf http://moonblink.info/Eclipse/eclipse/2016_03_09/data.
3 ebd.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Media Contact:
Panasonic Corporation
Groupwide Brand Communications Division
Global Communications Department
Public Relations Office
T. +81-3-3574-5729
E. presscontact@ml.jp.panasonic.com


Source(s) : Panasonic Corporation