Panasonic unterzeichnet offizielles weltweites olympisches Partnerschaftsabkommen

06/02/2014 - 23:37 von Business Wire
Panasonic unterzeichnet offizielles weltweites olympisches Partnerschaftsabkommen
Panasonic unterzeichnet offizielles weltweites olympisches Partnerschaftsabkommen

Die Panasonic Corporation (TOKYO:6752) gab heute bekannt, dass sie ein Abkommen mit dem Internationalen Olympischen Komitee (IOC) unterzeichnet hat, mit dem ihr offizielles Weltweites Olympisches Partnerschaftsabkommen für weitere acht Jahre bis zu den Olympischen Spielen 2024 erneuert wird. IOC-Präsident Thomas Bach und Kazuhiro Tsuga, Präsident der Panasonic Corporation, wohnten der feierlichen Unterzeichnung in Sotschi bei.

Kazuhiro Tsuga, President of Panasonic, and Thomas Bach, President of the IOC at the Signing Ceremon ...

Kazuhiro Tsuga, President of Panasonic, and Thomas Bach, President of the IOC at the Signing Ceremony (Photo: Business Wire)

Panasonic wird entsprechend der Bedingungen des Abkommens Spitzentechnik und Produkte bereitstellen, mit denen die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang, die Olympischen Spiele 2020 in Tokio sowie die Olympischen Sommer- und Winterspiele 2022 und 2024 unterstützt werden. Panasonic ist der erste offizielle weltweite Partner, der das Partnerschaftsabkommen für die Zeit von 2021 bis 2024 unterzeichnet hat.

Als Sponsor der Kategorie Audiovisuelle Ausrüstung stellt Panasonic bei den Olympischen Spielen eine breite Vielfalt an Produkten bereit, wie etwa Fernsehgeräte, audiovisuelle Ausrüstung für Übertragungen und professionellen Gebrauch, AV-Speichermedien oder die Ausrüstung für Kfz-Navigations- und verwandte On-Board-Unterhaltungssysteme sowie für Videoüberwachung.

Panasonic erwarb in dieser Produktkategorie weltweite Vermarktungs- und Erstverhandlungsrechte für die Belieferung des IOC und des Olympischen Organisationskomitees mit Ausrüstung. Panasonic wird den Ablauf der Olympischen Spiele mit Produkten dieser Kategorie sowie mit Service und technischem Support weiterhin unterstützen.

Außerdem hat Panasonic zur Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 2020 in Tokio innerhalb des Unternehmens eine Abteilung zur Entwicklung neuer Technik und Leistungen eingerichtet, um die Durchführung der Olympischen Spiele zu fördern und die Geschäftsmöglichkeiten bezüglich der Olympischen Spiele zu maximieren.

Mit diesen Aktivitäten strebt das Unternehmen nicht nur an, den Vertrieb in Japan auszuweiten, sondern auch sein Systemlösungsgeschäft zu stärken und sein Geschäft weltweit auszubauen.

„Panasonic trägt seit über 25 Jahren zur Olympischen Bewegung bei. Heute geben wir stolz unseren Einsatz bekannt, die olympische Bewegung weitere acht Jahre lang bis zum Jahr 2024 zu unterstützen“, sagte Kazuhiro Tsuga bei der feierlichen Unterzeichnung. „Mit unserer Spitzentechnik, unseren Produkten, Mitarbeitern und Leistungen werden wir auch in Zukunft eine helfende Hand bei den Olympischen Spielen, dem großartigste Sportevent der Welt, sein.“

IOC-Präsident Thomas Bach begrüßte die Erneuerung der Partnerschaft von Panasonic und sagte: „Wir freuen uns, bekannt zu geben, dass wir weiterhin mit unserem langjährigem Partner Panasonic zusammenarbeiten werden. Panasonic war eines der Gründungsmitglieder unseres weltweiten Sponsorenprogramms und ist der erste Partner, der sich verpflichtet, sein weltweites Sponsoring bis 2024 weiterzuführen. Dies ist ein klarer Beweis, dass der Glaube von Panasonic an die olympischen Werte und den weltweiten Einsatz des Unternehmens für die Olympische Bewegung andauern.“

Das Olympische Partnerprogramm (TOP) hat das Ziel, finanzielle und technische Unterstützung von Unternehmen in Sponsorkategorien für das Durchführen der Olympischen Spiele und andere Aktionen zu organisieren. Die Vertragslaufzeiten betragen vier Jahre. Panasonic ist seit dem ersten TOP-Programm bei den Olympischen Winterspielen 1988 in Calgary Offizieller Weltweiter Olympischer Partner und unterzeichnete heute das Abkommen, um die Partnerschaft für weitere acht Jahre zu verlängern.

Über Panasonic

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung und Konstruktion von elektronischen Technologien und Lösungen für Kunden, die sich mit Anwendungen für Privathaushalte, Gewerbe, Mobilgeräte und Unterhaltungselektronik beschäftigen. Seit seiner Gründung im Jahr 1918 hat das Unternehmen weltweit expandiert und betreibt mittlerweile über 500 Konzerngesellschaften, die im Geschäftsjahr bis zum 31. März 2013 einen Nettoumsatz in Höhe von 7,30 Billionen Yen auswiesen. Mit dem eigenen Bekenntnis, durch bereichsübergreifende Innovationen neue Werte schaffen zu wollen, strebt das Unternehmen danach, seinen Kunden bessere Lebensbedingungen und eine bessere Welt zu bieten. Weitere Informationen über Panasonic finden Sie auf der Website des Unternehmens unter http://panasonic.net/.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Medienkontakt:
Public-Relations-Büro in Tokio
Panasonic Corporation
Tel.: +81-(0)3-3574-5664, Fax: +81-(0)3-3574-5699
Panasonic News Bureau
Tel.: +81-(0)3-3542-6205, Fax: +81-(0)3-3542-9018


Source(s) : Panasonic Corporation