Panasonic zielt mit KDK-Premium-Deckenventilatoren auf Umsatz von 100 Millionen US-Dollar im Nahen und Mittleren Osten ab

17/06/2014 - 11:12 von Business Wire
Panasonic zielt mit KDK-Premium-Deckenventilatoren auf Umsatz von 100 Millionen US-Dollar im Nahen und Mittleren Osten ab
Panasonic zielt mit KDK-Premium-Deckenventilatoren auf Umsatz von 100 Millionen US-Dollar im Nahen und Mittleren Osten ab

Die KDK Company Limited, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Panasonic Ecology Systems Limited (Japan) und einer der führende Akteure im Bereich umweltfreundlicher Belüftungslösungen, beabsichtigt, im Rahmen ihres Vorstoßes in die Märkte des Nahen und Mittleren Osten und Afrika ins Sultanat Oman zu expandieren. Nachdem das Unternehmen im Nahen und Mittleren Osten mit dem Verkauf von Deckenventilatoren die Ein-Millionen-Marke erreicht hat, geht es davon aus, dass es mit innovativen, hocheffizienten und attraktiven Produkten an der Spitze des Wettbewerbs stehen wird. Mit Einführung des neuen, speziell für den Nahen und Mittleren Osten entwickelten Premium-Deckenventilators strebt KDK einen Umsatz mit Ventilatorprodukten in Höhe von insgesamt über 100 Millionen US-Dollar an. Dies gab Hiroo Ikeda, Geschäftsführer der KDK Company Limited, bei einem Treffen in Oman bekannt.

New Premium Ceiling Fan Designed for the Middle East (Photo: Business Wire)

New Premium Ceiling Fan Designed for the Middle East (Photo: Business Wire)

[News-Video] Panasonics Strategie im Nahen und Mittleren Osten mit dem KDK-Premium-Deckenventilator

Die Produkteinführung durch die Elektro- und Elektronikabteilung von Mohsin Haider Darwish LLC und KDK Japan wurde von über 200 Gästen besucht, darunter Architekten, Berater, Vertreter von Vertragsfirmen und Nutzer. Zusammen mit Hiroo Ikeda wurde die Konferenz von Spitzenvertretern des Mutterkonzerns in Nagoya (Japan) und Hongkong beehrt: Akihiro Moribayashi, Tetsu Miyoshi und Masanori Yamamoto. Führungskräfte von MHD LLC waren anwesend, um die Gäste zu empfangen.

Die Firma KDK, die im Sultanat Oman ein Synonym für die Ventilatorbranche ist, hat auf dem omanischen Markt eine Reihe neuer und innovativer Produkte eingeführt. Darunter ist ein Premium-Deckenventilator in drei Farbvarianten – in der Region ein Novum. Tetsu Miyoshi von KDK Japan sagte dazu: „Design, Funktionen und Farben wurden den Wünschen unserer Kunden in der Region entsprechend konzipiert. Außerdem kann der Ventilator mit innovativen Sicherheitsfunktionen und hochentwickelter Technologie überzeugen, die unsere Kunden sicher zu schätzen wissen werden. Bauberater und Planer werden sich besonders über den flachen fünfstufigen Drehzahlregler freuen, der jetzt in eine standardmäßige BS-Wanddose passt und der Installation ihren attraktiven, kompakten Look verleiht. Und die Krönung des Ganzen ist das Design mit Goldmotiv auf dem Motorgehäuse!”

Hiroo Ikeda sagte dazu: „Das rasche Wachstum in der Immobilien- und Baubranche in den letzten Jahren sowie die verstärkte Verwendung chemischer und synthetischer Materialien insbesondere beim Bau von Wohnungen haben das Augenmerk verstärkt auf die Innenluftqualität von Wohn- und Geschäftsräumen gelenkt. Es war schon immer die Aufgabe von KDK, mit der Entwicklung der Baustoffbranche Schritt zu halten und Lösungen anzubieten, mit denen die Qualität der Luft verbessert werden kann, die jeden Menschen umgibt.”

Francis Edwin, Leiter der Elektro- und Elektronikabteilung bei MHD LLC, erklärte: „Die vier Jahrzehnte währende Partnerschaft mit KDK entsprach unserer Unternehmensphilosophie, innovative und äußerst leistungsfähige Produkte zu liefern, die den Bedarf des Kunden von heute erfüllen. Wir befinden uns an der Schwelle zu einer größeren Veränderung bei den Lifestyle-Trends, die die neuen Produkte von KDK mit sich bringen werden. Nachdem im Vorzeigegeschäft von KDK im Fajar Tower in Ruwi über 350 Händler vertreten sind und das Unternehmen in Salalah, Sohar, Sur, Musannah und Nizwa präsent ist, gibt es jetzt Pläne, in den nächsten drei Jahren noch viele weitere Vertriebs- und Einzelhändler zu erreichen und so zu gewährleisten, dass KDK für die anspruchsvollen Kunden in Oman die Marke ihrer Wahl Nummer Eins bleibt.”

Über KDK

Die Marke KDK, benannt nach Kawakita Denki Kigyosha, ist ein 1909 gegründetes Maschinenbauunternehmen, das sich ab 1956 parallel zu Panasonic entwickelt hat. Wie Panasonic ist auch KDK in Südostasien, dem Nahen und Mittleren Osten und Lateinamerika eine beliebte Marke und hat sich der Verbesserung der Innenluftqualität verpflichtet.

Weiterführende Links

[News-Video] Panasonics Strategie im Nahen und Mittleren Osten mit dem KDK-Premium-Deckenlüfter
Panasonic Ecology Systems Co., Ltd. Homepage Japanisch | International (English)
KDK Company
Panasonic News-Portal

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Panasonic Corporation
Global Communication Group
Büro für Öffentlichkeitsarbeit
+81-3-3574-5729
presscontact@ml.jp.panasonic.com


Source(s) : Panasonic Corporation

Schreiben Sie einen Kommentar