Panasonics autonome Lieferroboter HOSPI unterstützen Krankenhausbetrieb im Changi General Hospital in Singapur

24/07/2015 - 11:55 von Business Wire
Panasonics autonome Lieferroboter HOSPI unterstützen Krankenhausbetrieb im Changi General Hospital in Singapur
Panasonics autonome Lieferroboter HOSPI unterstützen Krankenhausbetrieb im Changi General Hospital in Singapur

Passend zum Ziel des Landes, eine Smart Nation zu werden, setzen Panasonic System Solutions Asia Pacific (PSSAP) und das Changi General Hospital (Changi General Hospital, CGH) in Singapur Roboter ein, um die operativen Abläufe im täglichen Krankenhausbetrieb effizienter zu gestalten und Krankenschwestern und Pfleger bei ihrer Arbeit zu entlasten. Im Februar 2015 wurde von Panasonic mit dem in mehreren Phasen durchgeführten Probebetrieb von selbstständigen Lieferrobotern – HOSPI – begonnen. CGH ist das erste Krankenhaus außerhalb Japans, das HOSPI einsetzt. Rund um die Uhr verteilen die vier HOSPI-Roboter im Krankenhaus empfindliche und sperrige Medikamente sowie medizinische Proben und Patientenunterlagen und entlasten somit das Personal.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20150724005262/de/

Autonomous delivery robot, HOSPI delivers (up to 20kg) goods such as medicine, medical specimens and ...

Autonomous delivery robot, HOSPI delivers (up to 20kg) goods such as medicine, medical specimens and case files within the hospital (Photo: Business Wire)

HOSPI ist mit Sicherheitsmechanismen ausgestattet, die verhindern, dass der Roboter während der Lieferung manipuliert, gestohlen oder beschädigt werden kann. Zugriff auf das Innenleben des Roboters erhält man nur über eine Identifikationskarte. HOSPI können sich selbstständig in und zwischen den Räumlichkeiten des Hauptgebäudes des CGH sowie einem Nebengebäude bewegen und Medikamente und Proben verteilen. Sie können sogar mit dem Fahrstuhl fahren.

Rubina Gan, stellvertretende Generaldirektorin bei PSSAP, merkt an: „Singapur wurde schon oft als eine Art „lebendiges Labor“ für Unternehmen bezeichnet, die Entwicklungen in einem realen Umfeld erproben möchten. Panasonic freut sich sehr über die Zusammenarbeit mit dem Changi General Hospital, im Rahmen derer wir unsere HOSPI-Roboter allmählich auf den vollen Einsatz vorbereiten können. Letztendlich sollen sie das Pflegepersonal entlasten, damit es mehr Zeit für die Behandlung und Pflege von Patienten hat. Das vor Kurzem durch das Krankenhaus eröffnete Zentrum für unterstützende Gesundheitspflege-Technologie und Assistenzroboter (CHART – Centre for Healthcare Assistive and Robotics Technology) untermauert die bedeutende Rolle, die moderne Technik in der Zukunft des Gesundheitswesens spielen wird.“

Den Gebäudegrundriss des Krankenhauses hat HOSPI einprogrammiert; zusätzlich ist er mit Sensoren ausgestattet, die es ihm ermöglichen, Hindernisse, wie beispielsweise Patienten in Rollstühlen, auszuweichen und Liefergänge mit minimaler Überwachung durchzuführen. Neue Strecken im Krankenhaus können zuvor einprogrammiert werden, was eine hohe Flexibilität gewährleistet. Der autonome Roboter kommuniziert und übermittelt Informationen über seinen Aufenthaltsort an das Kontrollzentrum, wodurch es möglich ist, seinen Standort jederzeit zu überwachen und aufzuzeichnen.

Selina Seah, Assistant Chief Executive Officer des Changi General Hospital, meint: „HOSPI unterstützt uns auf einfache und praktische Weise bei der Einsparung von Zeit und Arbeitskraft; besonders vor dem Hintergrund einer alternden Belegschaft und immer größer werdenden Krankenhäusern mit langen Wegen. Selbstständig agierende Technologien wie HOSPI helfen uns, unsere Produktivität und den Nutzen unserer Arbeitskraft zu optimieren. Wir wissen Panasonic hier im CHART als Partner für innovative Gesundheitspflegeabläufe sehr zu schätzen.“

Im CGH testet Panasonic auch das elektronische Pflegebett Reysone, das sich in der Mitte teilen lässt und sich auf diese Weise sicher und bequem in einen Rollstuhl umwandeln lässt. Das Zwei-in-Eins-Pflegebett erleichtert den Transfer von Patienten und erhöht ihre Bewegungsfreiheit. Zusätzlich wird durch diese Art von Betten der benötigte Stauraum reduziert. Der Testbetrieb mit dem Reystone Pflegebett wird sechs Monate dauern.

Panasonic beabsichtigt durch den weiteren Ausbau einer soliden Basis für Robotertechnik im Gesundheitswesen HOSPI-Roboter zukünftig auch in weiteren lokalen Krankenhäusern einzusetzen.

Über Panasonic Asia Pacific

Panasonic Asia Pacific ist für die gesamte Bandbreite der Produkte und Lösungen der Marke Panasonic in der Region Südostasien und Ozeanien (APAC) zuständig, die 27 Länder umfasst. Dazu zählen zehn Büros in Australien, Kambodscha, Indonesien, Malaysia, Myanmar, Neuseeland, Singapur, Thailand, Vietnam und auf den Philippinen.

Mit Sitz in Singapur konzentriert sich die regionale Zentrale von Panasonic Asia Pacific darauf, eine höhere Lebensqualität und eine bessere Welt zu schaffen, indem es sein Firmenkundengeschäftsportfolio (B2B) stärkt und zeitgleich die Beziehung zu den Verbrauchern (B2C) weiterhin ausbaut. In der Region gibt es 40 Produktionsstätten, die Panasonics weltweite Produktionstätigkeit in den Bereichen Wohnen, Landwirtschaft, Energie, Haushaltsgeräte, Komponenten und Elektrogeräte unterstützen.

Panasonic System Solutions Asia Pacific

Panasonic System Solutions Asia Pacific mit Sitz in Singapur ist die Abteilung für Business-to-Business (B2B)-Lösungen von Panasonic Asia Pacific Pte Ltd, der Zweigstelle von Panasonic für den Raum Südostasien und Ozeanien (APAC). Panasonic System Solutions Asia Pacific bietet B2B-Lösungen in den Bereichen Regierung und kommerzielle Unternehmen jeder Größe, die Wirtschaftskommunikation, mobile Computernutzung, Datenspeicherung, Sicherheit und Überwachung, Einzelhandel-Point-of-Sale, visuelle Kommunikation (Projektoren, professionelle Displays, digitale Beschilderung) und Imaging-Network-Lösungen (Rundfunk und professionelle Videos) umfassen.

Über das Changi General Hospital

Das Changi General Hospital (CGH) ist ein preisgekröntes öffentliches Krankenhaus mit mehr als 1000 Betten und ist für 1,4 Millionen Menschen in Ost-Singapur zuständig. CGH bietet eine umfassende Bandbreite an medizinischen Fachbereichen und Dienstleistungen. Das Krankenhaus verfügt über ein erfahrenes und talentiertes Team von medizinischem Fachpersonal, das stets gleichbleibend exzellente Ergebnisse und Patientenpflege bietet.

Die Mission von CGH ist es, die „bestmögliche Patientenbetreuung bei größtmöglicher Leidenschaft und Empathie“ zu erbringen. Das Krankenhaus hat sich als medizinisches Kompetenzzentrum einen Ruf gemacht und verfügt über Einrichtungen wie das Breast Centre @ Changi und das Changi Sports Medicine Centre. Außerdem ist das Changi General Hospital bekannt für seine Expertise in den Bereichen Leber-Gallen-Erkrankungen, Gastroenterologie, Endokrinologie, Schlafforschung und Gefäßchirurgie.

CGH ist ein wichtiger und zuverlässiger Partner der Eastern Health Alliance, dem regionalen Gesundheitssystem in Ost-Singapur. Das CGH wurde bereits 2005 durch die Joint Commission International (JCI) akkreditiert.

         
Technische Daten       Details
Modell       AP-3020A003
Abmessungen       630 mm (Breite) x 725 mm (Tiefe) x 1386 mm (Höhe)
Gewicht       Circa 170 kg mit Batterie
Betriebsdauer       Circa 9 Stunden (Bleibatterie)
Aufladedauer       Circa 4,5 Stunden
Ladekapazität       Maximal 20 kg/6 Medikamenten-Tabletts (350 mm (Breite) x 440 mm (Tiefe) x 390 mm (Höhe) – konfigurierbar)
Lieferobjekte      
  • Empfindliche und sperrige Medikamente
  • Medizinische Proben (etwa Laborproben oder infektiöse Blutproben)
  • Dokumente/Unterlagen (etwa Krankenakten oder medizinische Unterlagen)
Navigation/Steuerung      
  • Selbstständige Fortbewegung anhand vorprogrammierter Kartendaten (neue Routen, zum Beispiel eine neue Krankenstation oder ein neuer Krankenhausflügel, können flexibel einprogrammiert werden)
  • Weicht Hindernissen, etwa Patienten im Rollstuhl oder Besuchern, durch den Einsatz von Sensoren aus
  • HOSPI kommuniziert und überträgt Standortdaten/Betriebsaufzeichnungen per WLAN an das Kontrollzentrum des Krankenhauses. Eine Variante mit eingebauter Kamera ist ebenfalls verfügbar.
Sicherheit       Hohe Sicherheit – Zugriff nur über Identifikationskarte möglich, um Manipulation, Diebstahl und Schäden bei der Lieferung vorzubeugen
Höchstgeschwindigkeit       1,0 Meter/Sekunde (konfigurierbar)
     

Weiterführende Links

Panasonic Asia Pacific Pte. Ltd. http://www.panasonic.com/sg/home/

Changi General Hospital http://www.cgh.com.sg/Pages/Home.aspx

Bessere Gesundheitspflege-Dienstleistungen mit dem HOSPI-Assistenzroboter von Panasonic

http://news.panasonic.com/global/topics/2013/24824.html

Video vom autonomen Assistenzroboter HOSPI

https://www.youtube.com/watch?v=oAhnXJ2iPp4

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Panasonic Corporation
Global Communications Department
Media Promotion Office
+81-3-3574-5729
presscontact@ml.jp.panasonic.com


Source(s) : Panasonic Corporation