Papers oder DevonThink?

16/07/2010 - 17:19 von msack | Report spam
Mitmacianer!

Eine große Menge PDFs ist zu verwalten, zu taggen, zu lesen. Das Ganze
mit Komfort.

Letztlich dampfen alle meine Suchen auf zwei Alternativen zusammen:
Papers und DevonThink.

Der Preis spielt dabei keine Rolle.

Bei DT finde ich nicht sehr angenehm, daß alle Dateien in eine große
Megadatenbank verschwinden und nicht in leicht einsehbaren
Verzeichnissen landen. Nach Webberichten haben Leute ihre ganzen Daten
verloren, nachdem diese Datenbank nach Systemabsturz "korrupt" wurde.

Was nehmt Ihr, was empfiehlt sich?

(Idealerweise würde ich neben den PDFs im selben Programm noch einige
MP3s verwalten wollen). Ist aber kein Muß.

mike
 

Lesen sie die antworten

#1 Volker Birk
16/07/2010 - 17:48 | Warnen spam
Michael Sack wrote:
Nach Webberichten haben Leute ihre ganzen Daten
verloren, nachdem diese Datenbank nach Systemabsturz "korrupt" wurde.



Niemand will Backup, aber alle wollen Restore.

Was nehmt Ihr, was empfiehlt sich?
(Idealerweise würde ich neben den PDFs im selben Programm noch einige
MP3s verwalten wollen). Ist aber kein Muß.



Welche Features brauchst Du?

Viele Grüsse,
VB.
Bitte beachten Sie auch die Rückseite dieses Schreibens!

Ähnliche fragen