Papierkorb abschalten

14/08/2009 - 01:27 von Andreas Kohlbach | Report spam
Kann man den Papierkorb auch abschalten? Also wie unter Windows, dass der
nie Dateien annimmt, und dieser immer gelöscht werden?

Ich habe immerhin gefunden, den Menü-Eintrag "delete" (hier englischer
Gnome) hinzu zu fügen. Das geht auch zur Not. Trotzdem...
Andreas
Linux: The choice of a GNU generation.
 

Lesen sie die antworten

#1 Kai-Martin Knaak
14/08/2009 - 02:47 | Warnen spam
On Thu, 13 Aug 2009 19:27:11 -0400, Andreas Kohlbach wrote:

Kann man den Papierkorb auch abschalten? Also wie unter Windows, dass
der nie Dateien annimmt, und dieser immer gelöscht werden?



Du könntest ein Miniscript mit der Zeile

sudo rm -rf /home/<USERNAME>/.local/share/Trash/files/*

anlegen und als Cronjob einmal pro Minute laufen lassen.

Alternativ könntest Du den Papierkorb beim logout leeren lassen. Dazu
sollte es in /etc/gdm/PostSession aufgerufen werden.
Bei LinuxQuestions.org wurde das neulich diskutiert:
http://www.linuxquestions.org/quest...ut-724453/

<(kaimartin)>
Kai-Martin Knaak
Öffentlicher PGP-Schlüssel:
http://pgp.mit.edu:11371/pks/lookup?op=get&search=0x6C0B9F53

Ähnliche fragen