Paralleldrucker an Printserver unter XP?

16/01/2010 - 08:18 von Manfred | Report spam
Hallo,

ist es möglich einen Drucker mit Parallelanschluss mit einem Printserver ins
Netzwerk einzubinden?
Leider habe ich keinen Treiber für diesen Drucker unter XP und den gibt’s
auch nicht, laut Brother-Support. Die meinen, ich sollte den in XP
eingebauten Treiber nehmen.

Beim Einrichten der Printserververbindung auf einem PC wird mir aber kein
Treiber vorgeschlagen, sondern ich soll einen aus der Liste aussuchen bzw.
eine CD einlegen (Drucker taucht in der Liste nicht auf).
Welchen Treiber nehme ich da bzw. wie komme ich an den Treiber, der mir
vorgeschlagen würde, wenn der Drucker direkt an den (nicht vorhandenen)
Parallelanschluss angeschlossen würde?
Danke für jeden Tipp!
 

Lesen sie die antworten

#1 Shinji Ikari
16/01/2010 - 09:17 | Warnen spam
Guten Tag

Manfred schrieb

ist es möglich einen Drucker mit Parallelanschluss mit einem Printserver ins
Netzwerk einzubinden?



Ja.

Leider habe ich keinen Treiber für diesen Drucker unter XP und den gibt’s
auch nicht, laut Brother-Support. Die meinen, ich sollte den in XP
eingebauten Treiber nehmen.



Hat WinXP denn einen pasenden Treiher drin?
Ist es ein GDI-Drucker? Dann wird es schwerer/kaum moeglich.

Beim Einrichten der Printserververbindung auf einem PC wird mir aber kein
Treiber vorgeschlagen, sondern ich soll einen aus der Liste aussuchen bzw.
eine CD einlegen (Drucker taucht in der Liste nicht auf).



Wenn man nun wuesste, welchen Drucker Du hast, koennte man schauen
welche aehnlichen Drucker evtl. in Frage kommen.
Bei Druckern, die grundsaetzlich PCL beherrschen, koennte man ggf.
auch auf Standardtreiber von HP mit PCL zurueck greifen. Aber leider
schweigst Du Dich zu den technischen Gegebenheiten fast komplett aus.

Welchen Treiber nehme ich da



Einen kompatiblen.

bzw. wie komme ich an den Treiber, der mir
vorgeschlagen würde, wenn der Drucker direkt an den (nicht vorhandenen)
Parallelanschluss angeschlossen würde?



Indem Du ggf, den Drucker erst einmal ueber einen USB2PAR Anschluss
anschliesst, dann ansiehst, welche Treiuber verwendet werden und das
dann auf Printerserver umstellst (sofern es kein GDI-Krempel ist).
Meinen HP Laserjet 4L unter Win7 musste ich auch ueber den Trick
anbinden, weil ich den Win7 64bit Treiber weder bei HP, noch MS
manuell gefunden hatte. Di eautomatische Erkennung ueber einen
USB2PAR-Adapter (ca. 6 Euro im Versandhandel) hat geholfen.

Ähnliche fragen